Archiv-Beitrag vom 21.10.2016Verpuffung bei Arbeiten im Bereich Von-Bock-Straße

Keine Gefahr für Leben, Gesundheit oder Umwelt!

Im Rahmen der anstehenden Sanierungsarbeiten des Otto-Pankok-Gymnasiums wurden heute Sondierungsbohrungen durchgeführt. Bei diesen Bohrungen ist es zu einer Verpuffung durch austretende Faul- und Methangase gekommen. Zwei Bauarbeiter der durchführenden Firma wurden mit Verdacht auf ein Knalltrauma zur weiteren Behandlung vorsorglich in eine HNO-Klinik gebracht.

Die Bohrstelle ist gesichert und bleibt vorerst durch Polizei und Feuerwehr gesperrt.

Kontakt


Stand: 21.10.2016

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel