Aus dezentrale wird vier.zentrale

Neue Kooperation mit den Mülheimer Theaterinstitutionen

Seit 2015 existiert die dezentrale in ihrer bisherigen Form als Mitmach-Raum in der Innenstadt, der allen Menschen offen steht. Vereine, Initiativen und andere engagierte Mülheimerinnen und Mülheimer können den Raum zur Umsetzung eigener Projekt- oder Veranstaltungsideen nutzen. Als Ort des Bildungsnetzwerks Innenstadt finden in der dezentrale Angebote für Kinder und Familien sowie Informationsveranstaltungen für Eltern statt. Eine weitere zentrale Rolle spielt die Silent University Ruhr, die mit Beratungsangeboten, Workshops und Vorträgen ein kulturell und generationenübergreifendes Programm bietet.

Das Team der dezentrale, zukünftig vier.zentrale. - Tobias Grimm

Neuer Name: vier.zentrale

2020 entwickelt sich die dezentrale noch einmal weiter. Die Zusammenarbeit mit dem Ringlokschuppen, dem Stücke-Festival und dem Theater an der Ruhr wird intensiviert. In einem ersten Schritt konnte im Rahmen der Zusammenarbeit die dezentrale gestalterisch verschönert und eine bessere Nutzbarkeit der Räumlichkeiten erreicht werden. Die Kooperation wird sich auch in einem neuen Namen zeigen:
Aus dezentrale wird zukünftig vier.zentrale.

Konzept der dezentrale bleibt

Auch unter dem neuen Namen vier.zentrale sind Partizipation, gemeinnütziges Engagement und Niederschwelligkeit weiterhin zentrale Grundpfeiler des Ortes. Vereine, Initiativen und andere Menschen können nach wie vor die Räumlichkeiten nutzen, um eigene Projektideen oder Angebote umzusetzen. Als vier.zentrale erfährt der Ort in der verstärkten Zusammenarbeit mit den Theatern eine inhaltliche Erweiterung. Die Bereiche Stadt, Theater und Gesellschaft sollen sich dadurch noch mehr wechselseitig bereichern.

Wiedereröffnung mit neuem Namen

Am Samstag, 5. September wird es zudem noch ein großes, coronakompatibles Fest geben. Der Raum wird unter dem neuen Namen vier.zentrale wiedereröffnet und die Zusammenarbeit mit den Theatern eingeläutet. Merken Sie sich den Termin also gerne schon mal vor. Einen Flyer zur Veranstaltung (Deutsch/Englisch sowie Deutsch/Arabisch) finden Sie unten auf der Seite.

Falls Sie Fragen zur dezentrale beziehungsweise vier.zentrale oder Ideen für eigene Projekte haben, kommen Sie gerne während unserer Öffnungszeiten vorbei oder kontaktieren Sie uns telefonisch (0208 / 455-1532) oder per E-Mail (dezentrale@muelheim-ruhr.de).

Aktuelle Infos finden Sie auch auf unserer Webseite sowie auf unserer Facebook-Seite (bitte beachten Sie, dass sich auch unsere Onlinepräsenz in der nächsten Zeit an die Namensänderung anpassen wird):

Infos zu der Theaterkooperation finden Sie hier:

Kontakt

Kontext


Stand: 13.07.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel