dezentrale

Mitmach-Raum für die Innenstadt!

Fassade und Eingang der dezentrale, Leineweberstraße 15-17, 45468 Mülheim an der Ruhr

Die dezentrale ist ein Ort für Bildung, Kunst und Kultur, für verschiedene Angebote und Ideen - ein Ladenlokal mitten in der Mülheimer Innenstadt. Ob Workshops, Kunstausstellungen, Vorträge, Lesungen, niederschwellige Sprachangebote oder einfach ein Raum für Austausch und Begegnung – Vieles ist hier möglich!

Mitgestalten und mitmachen!

Die dezentrale ist für Dich und andere Menschen in Mülheim an der Ruhr! Lokale Einrichtungen können diesen Ort als einen neuen Raum entdecken. Du bist herzlich eingeladen, die dezentrale mitzugestalten und flexibel und vielfältig für gemeinnützige Zwecke zu nutzen!

Aktuelles

Willst Du mehr über die Aktivitäten in der dezentrale erfahren? Unser Jahresbericht bietet einen nachhaltigen Einblick in die Angebote und Veranstaltungen von 2015 bis 2017.

Team dezentrale

Wir sind verantwortlich für die Organisation und Koordination vor Ort:

  • Arne Schüttler (Bildungsnetzwerk Innenstadt und dezentrale)
  • Selma Scheele und Lisa Hetzel
  • Omar Mohamad, Justin Fonkeu, Bridget Fonkeu, Niklas Tijé-Dra (Silent University Ruhr, Ringlokschuppen Ruhr)

Hast Du Fragen oder Ideen zur dezentrale?

Kontakt: Telefon 0208 / 455-1532 | E-Mail: dezentrale@muelheim-ruhr.de

Oder komm' vorbei!

Unsere Öffnungszeiten sind:

  • montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr und
  • mittwochs und donnerstags von 13 bis 17 Uhr
  • und nach Vereinbarung

Sommerferien!

Auch die dezentrale geht in eine kleine Sommerpause. Im Zeitraum von Donnerstag, 08. August bis Sonntag, 25. August 2019 entfallen die regulären Öffnungszeiten. Ab Montag, 26. August 2019 haben wir wieder normal geöffnet.

Welche Angebote gibt es hier regelmäßig?

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
   

9.30-11.30 Uhr (außer in den Ferien)

MUT-Café

9.30-11.00 Uhr

Creative Treff

 

10-14 Uhr

Beratung in Asyl-, Berufs- und Weiterbildungs-fragen | Afro- Mülheimers
e. V. und Silent University Ruhr

 

10-14 Uhr

Beratung in Asyl-, Berufs- und Weiterbildungs-fragen | Afro- Mülheimers
e. V. und Silent University Ruhr

10-17 Uhr

Beratung in Asyl-, Berufs- und Weiterbildungs-fragen | Afro- Mülheimers
e. V. und Silent University Ruhr

10-11.30 Uhr (außer in den Ferien)

Eltern-Kind-Treff "Familienoase" | Evangelische Familienbildungs-stätte

 

 

16-18 Uhr (außer in den Ferien)

Deutschkurs | Afro- Mülheimers
e. V.

 

 

 

 

18 Uhr

Talkrunde | CBE - Cen­trum für bür­ger­schaft­li­ches En­ga­ge­ment e. V. 

 

18 Uhr (jeden 3. Mittwoch im Monat)

offenes Treffen Baumwatch

   

Weitere Angebote im September 2019

Wochentag Datum Uhrzeit Was findet statt?
  noch bis zum 20. September jeweils in den Öffnungszeiten

Fotoausstellung Helmut Kessler
"Insekten - gefährdete Vielfalt - was nun?"

Samstag

7. September

12-15 Uhr

Silent University Ruhr
Frauen-Empowerment-Netzwerk

Montag 9. September ab 18 Uhr

Amt für Stadtplanung, Bauaufsicht und Stadtentwicklung
Zweiter Bürgertermin zum Denkmalpflegeplan

Mittwoch 11. September ab 18 Uhr

Marokkanischer Kultur- und Sportverein
How to Deutsches Gesundheitssystem. Informationsveranstaltung

Mittwoch 18. September ab 18 Uhr

Baumwatch
Offenes Treffen für alle Interessierten

Samstag 21. September 12-15 Uhr

Silent University Ruhr
Frauen-Empowerment-Netzwerk

Dienstag 24. September 16-18 Uhr

Centrum für bürgerschaftliches Engagement (CBE)
Interkulturelle Geschichten – erzähl‘ mir deine Geschichte!
16.00-16.45 Uhr: Geschichten der Welt (Lesung)
17-18 Uhr: Speed Talking (zwangloses Kennenlernen (neuer) Nachbarn)

Für Getränke und Snacks ist gesorgt.

Freitag 27. September ab 17.30 Uhr

Silent University Ruhr
Vortrag/Diskussion: „Die gelebte Mehrsprachigkeit in Deutschland“

Samstag 28. September 12-15 Uhr

Art Obscura e. V.
„Blickwechsel“ – integrativer Kunstworkshop / ab 18 Jahre /  Anmeldung unter E-Mail: artobscura@yahoo.de

So findest Du uns!

Leineweberstraße 15 - 17, 45468 Mülheim an der Ruhr

AMIF-Logo. Das Projekt Mülheim spricht viele Sprachen wurde aus Mittel des AMIF-Fonds kofinanziert. - BAMF   Das Logo der Leonhard-Stinnes-Stiftung (LSS) - Leonhard-Stinnes-Stiftung     Mit freundlicher Unterstützung der Mülheimer Entsorgungsgesellschaft mbH (MEG) - MEG

Kontakt

Kontext


Stand: 04.09.2019

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel