Familienhebammen freuen sich über Tragehilfen "Babybjörn"

Das Angebot der Familienhebammen in Mülheim an der Ruhr wird durch den Verleih der Tragehilfen „Babybjörn“ an betreute Familien erweitert. Der Einsatz dieser Tragehilfen unterstützt Eltern in guten und schwierigen Situationen, da durch die enge körperliche Nähe zum Kind die Interaktion zwischen Mutter beziehungsweise Vater und Kind gefördert wird.

Jennifer Jaque-Rodney, Leiterin der Familienhebammen, erläutert den Umgang mit der Tragehilfe Babybjörn

Jennifer Jaque-Rodney, Leiterin der Familienhebammen, mit der Tragehilfe Babybjörn

„Wir freuen uns über die Anerkennung unserer Arbeit in Mülheim an der Ruhr durch die Firma Babybjörn und danken der Firma, dass uns die Tragehilfen für unsere Arbeit kostenlos zur Verfügung gestellt werden!“ so Jennifer Jaque-Rodney, Leiterin der Familienhebammen.

Kontakt


Stand: 04.04.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel