Großtagespflege (GTP) in angemieteten Räumen: Kindertagespflegenest

Großtagespflege (GTP) in angemieteten Räumen: Kindertagespflegenest

Kindgerecht und bunt eingerichtete Räume im Kindertagespflege Nest. Kindertagespflegepersonen, Kita, Kindergarten, Kinderbetreuung, Pflegevater, Pflegemutter - Canva

Großtagespflegestellen (GTP) sind Kindertagespflegestellen, in denen sich zwei bis maximal drei Kindertagespflegepersonen (TPP) mit gültiger Pflegeerlaubnis gemäß § 43 Sozialgesetzbuch Achtes Buch (SGB VIII) zusammenschließen können. Es dürfen in der Regel insgesamt höchstens neun Betreuungsverträge abgeschlossen werden.

Jedes Kind ist verbindlich und pädagogisch einer Tagespflegeperson zuzuordnen.

Kindertagespflege kann außerhalb des Privathaushaltes in „anderen geeigneten Räumen“ Kindertagespflegenest (KTP Nest) stattfinden. Es sind die Rahmenbedingungen zur Gründung eines KTP Nestes zu beachten und es bedarf der schriftlichen Genehmigung des Bauordnungsamtes.

Zurück zum A bis Z-Register.

Kontakt


Stand: 12.01.2021

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel