Unterhaltsvorschuss

Teddybär mit Geldschein als Symbol für Unterhaltsvorschuss, Kindesunterhalt. - Pixabay

Nach dem Unterhaltsvorschussgesetz erhält ein Kind für die Zeit ab Juli 2017 Leistungen, wenn es unter anderem

  • das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat,
  • in Deutschland seinen Wohnsitz hat,
  • hier bei einem alleinerziehenden Elternteil lebt und
  • von dem anderen Elternteil keinen Unterhalt in Höhe des maßgeblichen Mindestunterhaltes erhält.

Ein Kind ab vollendetem 12. Lebensjahr hat aber nur dann einen Anspruch, wenn

  • es selbst nicht auf Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch - Zweites Buch (SGB II) angewiesen ist oder
  • wenn der alleinerziehende Elternteil im SGB II-Bezug ein eigenes Einkommen von mindestens 600 Euro brutto erzielt.

Die Höhe des Unterhaltvorschusses richtet sich nach dem Alter des Kindes und dem gesetzlichen Mindestunterhalt. Dieser wird alle zwei Jahre neu festgelegt.
Für die Zeit vom 1. Januar 2019 bis 30. Juni 2019 ergeben sich, nach Abzug des vollen Kindergeldes, folgende Unterhaltsvorschussleistungen:

  • Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres:    160.- Euro
  • Kinder bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres:  212.- Euro
  • Kinder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres:  282.- Euro

Aufgrund der Kindergelderhöhung zum 1. Juli 2019 ergeben sich dann folgende Unterhaltsvorschussleistungen:

  • Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres:   150.- Euro
  • Kinder bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres:  202.- Euro
  • Kinder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres:  272.- Euro

Es werden weiterhin regelmäßig eingehende Unterhaltszahlungen des anderen Elternteils, Waisenbezüge und zum Teil eigenes Einkommen des Kindes abgezogen.

Die Anträge können bei der Unterhaltsvorschusskasse des Sozialamtes in der Friedrichstraße 12 gestellt und montags, mittwochs und freitags abgegeben werden.

Dienstag und Donnerstag bleibt die Dienststelle bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bedanken sich für das Verständnis.

Weitere Informationen können Sie dem beigefügten Flyer entnehmen.

Kontakt

Kontext


Stand: 17.06.2019

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel