Stadtelternrat Mülheim

Stadtelternrat Mülheim

Herzlich Willkommen beim Stadtelternrat der Stadt Mülheim an der Ruhr!

Auf dieser Seite möchten wir uns kurz vorstellen sowie nützliche Informationen und Neuigkeiten mit Ihnen teilen. Außerdem können Sie uns jederzeit per E-Mail kontaktieren.
Wir freuen uns auf einen regen Dialog!

Stadtelternrat in Mülheim an der Ruhr.

Wer sind wir?

Der Stadtelternrat (SER) ist ein gewähltes Gremium, die Mitglieder werden aus dem Kreis aller Elternbeiräte der Mülheimer Kindertageseinrichtungen sowie Eltern als Vertretungen der Kinder in Mülheimer Kindertagespflege gewählt. Wir möchten einen Austausch zwischen den Eltern und dem Amt für Kinder, Jugend und Schule sicherstellen. Zudem verstehen wir uns als Bindeglied zwischen den Eltern und den verschiedenen Träger*innen der Kindertageseinrichtungen in Mülheim. Der Stadtelternrat möchte bei Fragen und Kritikpunkten informieren und vermitteln.
Im Jugendhilfeausschuss der Stadt Mülheim hat der Stadtelternrat eine beratende Funktion und kann dort die Belange der Eltern anbringen.

Für das KiTa-Jahr 2020/2021 besteht der Stadtelternrat aus 15 Mitgliedern

Daniela Heimann "Die wilde 13"
(städtische Einrichtung)
Howadtstraße 10
Vorsitzende, Mitglied im Landeselternbeirat NRW
Julia Othlinghaus-Wulhorst "Die Rettungszwerge"  (DRK) Löhstraße 61 stellvertretende Vorsitzende
Delegierte JHA¹
Annalena Mita "Lummerland" (katholische Kirche)
Althofstraße 12
Schriftführerin
Dominik Drieschner "Pusteblume",
(städtische Einrichtung)
Kaiser-Wilhelm-Straße 29
Social Media
Sarah Boskamp "Wurzelzwerge"
(städtische Einrichtung)
Lehnerfeld 1
stellvertretende Delegierte LEB NRW
Melanie Gemkow "Velauer Strolche" (Initiative)
Velauer Straße 63
 
Franziska Krumwiede-Steiner "Die Krabbelkäfer" (Kindertagespflege)
William-Shakespeare-Ring 7-9
 
Lyba Naumann "Fiedelbär"
(städtische Einrichtung)
Hans-Böckler-Platz 11
 
Jasmin Kasim "Menschenskinder"
Auerstraße 44-46
 
Mesut Yilmaz "Kinderhaus Pusteblume"
(VKJ e.V.)
Frühlingstraße 47
Social Media
Yasemin Önür "Regenbogenland"
Schlägelstraße 5

 

Kai Radtke "Sonnenblume"
(Graf-Recke-Stiftung)
August-Schmidt-Straße 43
 
Harald Reschke "Sterntaler" 
Solinger Straße 18
stellvertretender Delegierter JHA¹
Kerstin Schubutz "Unter dem Regenbogen"
(evangelische Kirche)
nappenweg 28
 
Eva Wegrzyn "Stöpsel Kämpchenstraße"
(Stöpsel e.V.)
Kämpchenstraße 47
 

Wir arbeiten derzeit daran, unser Netzwerk über die Stadtgrenzen hinaus weiter zu stärken, um uns noch besser mit anderen Stadtelternräten (JAEBs²) in NRW und dem Landeselternbeirat NRW abstimmen zu können.

Unsere Schwerpunkthemen im Kindergartenjahr 2020/2021:

  • Regelmäßiger Austausch mit dem Amt für Kinder, Jugend und Schule (z. B. zu Bedarfsermittlung und -deckung, Personalstärke, angebotenen Betreuungszeiten, Überbelegungen etc.)
  • Regelmäßige Teilnahme an den Sitzungen der Träger*innen in Mülheim
  • Besuche in den Kindertageseinrichtungen nach Einladung beziehungsweise Aufforderung
  • Offener Austausch mit den Eltern aller Mülheimer Kindertageseinrichtungen

Durch ein regelmäßiges Angebot von offenen Diskussionsrunden („Runder Tisch“) möchten wir Ihre Wünsche und Anregungen kennenlernen, aufnehmen und vorantreiben. Die genauen Termine und entsprechende Einladungen erhält Ihr Elternbeirat über die Einrichtung.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

  • ¹JHA = Jugendhifeausschuss
  • ²JAEB = Jugendamtselternbeirat

Aktuelles 

Wahlen in den Kindertageseinrichtungen

Derzeit finden in allen Kindertageseinrichtungen die jährlichen Elternversammlungen statt, welche auch die Mitglieder des Elternbeirates der Einrichtung wählen. Die Frist für die Wahlen endet am 10. Oktober 2021. Die gewählten Vertreter*innen der Eltern aus den Kindertageseinrichtungen werden dann zu der Wahl des Stadtelternrates für das Kindergartenjahr 2021/2022 eingeladen.

Wahlen im Bereich der Kindertagespflege

Das Kinderbildungsgesetz (KiBiz § 11) sieht vor, dass auch Elternvertreter*innen von Kindern, die in der Kindertagespflege betreut werden, die Möglichkeit haben, dem Stadtelternrat beizutreten, um als Bindeglied zwischen Eltern und Träger*innen der öffentlichen Jugendhilfe sowie Kindertagespflegepersonen zu fungieren. Auf dieser Grundlage findet in der Zeit vom 20. September 2021 bis zum 7. Oktober 2021 die Wahl des Elternbeirates für die Kindertagespflege statt.

Mit Schreiben vom 8. September 2021 wurden alle Eltern, deren Kinder in der Kindertagespflege betreut werden über die Möglichkeit der Kandidatur informiert. Bis zum 17. September 2021 konnten Interessierte ihre Kandidatur einreichen. Hier sind die Informationen zu den einzelnen Kandidat*innen einsehbar.

Die schriftliche Information bezüglich der Stimmabgabe erhalten die Eltern aus der Kindertagespflege ab dem 27. September 2021 auf dem Postweg.

Die Stimmabgabe erfolgt an den Tagen:

  • Mittwoch, 6. Oktober 2021, von 9.00 bis 12.30 Uhr
  • Donnerstag, 7. Oktober 2021,von 9.00 bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr

Ort: Rathaus, Servicestelle für Betreuungsangebote, Zimmer B 03

Die gewählten Vertreter*innen der Eltern aus der Kindertagespflege werden dann zu der Wahl des Stadtelternrates für das Kindergartenjahr 2021/2022 eingeladen.

Wahl des Stadtelternrates

Im Anschluss an beide oben beschriebenen Wahlen werden die Mitglieder des Stadtelternrates für das Kindergartenjahr 2021/2022 gewählt.

Weitere Informationen

  • Landeselternbeirat NRW: LEB NRW
  • Bundeselternvertretung der Kinder in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege: bevki.de
  • Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW: mkffi.nrw
  • Kinderbildungsgesetz (KiBiz) NRW: recht.nrw.de

Kontakt

Kontext


Stand: 28.09.2021

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel