Anmeldung; Änderungsmitteilung/Kündigung

Anmeldung; Änderungsmitteilung/Kündigung

Jedes betreute Kind - auch aus umliegenden Kommunen - ist in der Servicestelle für Betreuungsangebote mit dem folgenden Formular schriftlich an- und abzumelden:
Anmeldung; Änderungsmitteilung / Kündigung

Person füllt am Schreibtisch einen Antrag beziehungsweise ein Formular aus. - Canva.com

Die Pflegegeldanträge werden unmittelbar bearbeitet, sobald von den Eltern alle Unterlagen vollständig eingereicht wurden. Das Pflegegeld wird rückwirkend maximal ab Antragsstellung bewilligt. Das Eingangsdatum der Anmeldung gilt als „Antragstellung“. Es kann schon vor Betreuungsbeginn das vollständig ausgefüllte und unterzeichnete Formular der Anmeldung an die Servicestelle für Betreuungsangebote gesandt werden (gerne per E-Mail) um zu gewährleisten, dass die Pflegegeldleistung ab Betreuungsbeginn bewilligt und auch rückwirkend ausgezahlt wird. Mit diesem Verfahren ist ebenso der gesetzliche Unfallversicherungsschutz für die Kinder sichergestellt.

  • Formular: Anmeldung ist bei Angestelltenverhältnissen von den Kindertagespflegnest Inhaber*innen und zusätzlich von der verantwortlichen, pädagogisch zugeordneten Bezugsperson zu unterzeichnen

Änderungsmitteilungen/Kündigungen von Kindern sollten spätestens vier Wochen vor Veränderungen/Betreuungsende/letzter Betreuungstag schriftlich mitgeteilt werden, um Rückforderungen von Pflegegeld zu vermeiden.

Zurück zum A bis Z-Register.

Kontakt


Stand: 12.03.2021

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel