30 Jahre Städtepartnerschaft II (2019)

Mülheim an der Ruhr feiert mit Oppeln die 30-jährige Freundschaft

Anlässlich des 30-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläums mit der polnischen Partnerstadt Oppeln empfing Oberbürgermeister Ulrich Scholten im September eine kleine offizielle Delegation im Rathaus.

30 Jahre Freundschaft mit Oppeln/Opole, Polen. Besuch des Oppelner Stadtpräsidenten Arkadiusz Wi347niewski. (von links) Maciej Wrbel, Amt für Kultur, Tourismus und Internationales, Edward Odelga, Ratsmitglied, Oberbürgermeister Ulrich Scholten, Stadtpräsident Arkadiusz Wi347niewski, Adam Wagemann und Dr. Gerhard Ribbrock, beide Verein für Städteparnerschaften. 19.09.2019 Foto: Walter Schernstein - Walter Schernstein

Die Städtepartnerschaft mit Oppeln wird sehr lebendig durch viele Akteure auf verschiedenen Ebenen gepflegt. So gibt es neben dem klassischen Schulaustausch unter anderem auch einen regen Kontakt zwischen Künstlerinnen und Künstlern beider Städte.

Mülheimer Bürgerinnen und Bürger haben zudem die Möglichkeit, mit dem Förderverein der Mülheimer Städtepartnerschaften die polnische Partnerstadt zu erkunden und dabei Kontakt zur Oppelner Bevölkerung zu knüpfen.

Beim offiziellen Empfang im Rathaus wurden verschiedene Themen angesprochen, zum Beipiel der Ausbau des Radwegenetzes, der in beiden Städten forciert wird, sowie die mögliche Erschließung neuer Gewerbeflächen und welche Hindernisse, aber auch Fördermöglichkeiten dafür vorhanden sind.

Teil des Sightseeing Programms war unter anderem eine Führung durch die Mülheimer Hauptfeuer- und Rettungswache, denn seit Jahren gibt es eine sehr gute Vernetzung zwischen der Mülheimer und der Oppelner Feuerwehr.

Um den Gästen einen Eindruck vom kulturellen Leben in unserer Stadt zu vermitteln, fand ein Besuch im Kunstmuseum "Temporär" statt. Dort wurde den Gästen eindrucksvoll vor Augen geführt, wie Kunst auch in Form eines „Kompromisses“ sehr gut funktionieren kann.

Kontakt


Stand: 25.09.2019

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel