4.963 Tablets für Mülheimer Schulen

4.963 Tablets für Mülheimer Schulen

Die Telekom hat die Ausschreibung der Stadt Mülheim an der Ruhr gewonnen und wird die Mülheimer Schulen mit 4.963 Samsung-Tablets beliefern. Mit der Telekom hat ein großer Player die Ausschreibung für sich entschieden und wird die in ihrer Funktion besten Tablets für Mülheimer Schüler*innen liefern.

Die Telekom hat die Ausschreibung der Stadt Mülheim an der Ruhr gewonnen und wird die Mülheimer Schulen mit 4.963 Samsung-Tablets ausstatten. - Online Redaktion - Referat I - Canva - Cathy Yeulet

Oberbürgermeister Marc Buchholz erwartet eine zeitnahe Lieferung und ist überzeugt davon, dass die Telekom auch für den Support eine verlässliche Partnerin sein kann.

Der OB hatte sich im Vorfeld immer wieder für die Möglichkeit einer SIM-Card-Nutzung in den Tablets stark gemacht: „Das ist sinnvoll, um die Tablets auch ohne WLAN nutzen zu  können“. Dass in dem Ausschreibungspaket auch vom Werk aus ein Pencil zum Schreiben auf dem Tablet dabei ist, begrüßt Buchholz sehr.

Kontakt


Stand: 22.02.2021

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel