Anmeldezahlen der Schulneulinge für das Schuljahr 2021/2022

Für das Schuljahr 2021/2022 wurden zwischen dem 1. und 7. Oktober 2020 die Anmeldungen zu den Mülheimer Grundschulen durchgeführt. Coronabedingt wurden die Anmeldegespräche in diesem Jahr ausschließlich nach vorheriger Terminvergabe von den Grundschulen geführt. 1519  Kinder wurden dabei angemeldet; somit ist die Anzahl der Anmeldungen gegenüber dem letzten Jahr (1.443) leicht gestiegen. Mit nachträglichen Anmeldungen ist - wie in jedem Jahr - zu rechnen.

Rote Apfelfrucht auf vier pyle Büchern: Schule, Einschulung, Lernen, Buch. Anmeldungen zu den Grundschulen. - Foto von element5 digital auf Unsplash

Die Bildung von mindestens einer Eingangsklasse je Standort ist aufgrund der derzeitigen Anmeldezahlen sowie der noch zu erwartenden Nachmeldungen erfreulicherweise gesichert.

Eltern die sich bisher mit ihren Kindern noch nicht angemeldet haben, sind aufgerufen, unmittelbar nach den Herbstferien einen Nachmeldetermin an den Grundschulen zu ver-einbaren.

Zu der Frage der konkreten Klassenbildung werden nach den Herbstferien Gespräche mit den betroffenen Schulleitungen und der Unteren Schulaufsicht geführt werden. 

Über Ergebnisse der Auswertung der Anmeldezahlen und die Auswirkungen auf die Klassenbildung an den einzelnen Standorten wird die Schulverwaltung in der Sitzung des Bildungsausschusses im Dezember 2020 berichten.

Kontakt


Stand: 12.10.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel