Auszeichnung der Stadtbibliothek im MedienHaus als Ökoprofit-Betrieb

Auch die Stadtbibliothek im MedienHaus hat an der mittlerweile siebten Runde zur Auszeichnung als Ökoprofit-Betrieb erfolgreich teilgenommen und am Donnerstag, 10. Mai 2018 auf der "Fair Flair" Messe ihre Urkunde erhalten. 

Auenaufnahme von der Stadtbibliothek im MedienHaus am Synagogenplatz - Claudia vom Felde

Obwohl die Stadtbibliothek mit dem 2009 eröffneten MedienHaus ein modernes Gebäude bezogen hat, ist es gelungen, die Energie- und Wasserkosten durch verschiedene Maßnahmen erheblich zu reduzieren. 
Die Stadtbibliothek hat ein Umweltteam gegründet, alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich aktiv beteiligt.

Festgestellt wurde auch, dass die Bibliothek unabhängig von dieser Zertifizierung bereits seit Jahren versucht, verschiedene Umweltmaßnahmen durchzuführen. (z. B. Angebot eines Repair Cafes seit 2012, Reparatur von Schultechnik durch das Medienkompetenzzentrum, ausschließliche Nutzung von wieder aufladbaren Batterien, kein Einsatz von Einweggeschirr bei allen Veranstaltungen, Neukauf von Möbel aus recyceltem Kunststoff, Einsatz von zentralen Druckern mit Feinstaubfiltern, Nutzung von wiederverwendbaren Speichermedien für die Hörzeitung, Carsharing beim Kurierfahrzeug der Bibliothek mit dem Theaterbüro, insektenfreundliche Bepflanzung auf den Dachterrassen...)

Weitere Maßnahmen sind geplant.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Stadtbibliothek im MedienHaus.

Kontakt


Stand: 14.05.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel