Beschichtung Ruhrbrücke Styrum

Beschichtung Ruhrbrücke Styrum

Die Beschichtung der im Jahr 1991 errichteten Brücke wurde bisher nicht überarbeitet und weist zunehmende Rostschäden auf.
Am 9. August 2021 beginnen die Gerüstbauarbeiten zur Erneuerung des gesamten Korrosionsschutzes der Stahlkonstruktion.

Das Foto zeigt die Ruhrbrücke in Mülheim-Styrum, die sich in der Ruhr spiegelt. - Ralf Grunert

Bei den abschnittsweise umzusetzenden Sanierungsarbeiten muss der Fuß- und Radweg auf 1,50 Meter Breite reduziert werden. Sperrungen sind nicht vorgesehen.
Aufgrund des angrenzenden Naturschutzgebietes werden die Arbeiten durch eine ökologische Begleitung beaufsichtigt.
Die Kosten der bis Ende Oktober 2021 geplanten Arbeiten belaufen sich auf 480.000,- Euro.

Kontakt


Stand: 09.08.2021

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel