Bolzplatzsanierung auf Kinderspielplatz "Auf den Hufen"

Am Mittwoch, 8. Januar 2020 fand in der Gesamtschule Saarn eine Bürgerinformation zur Bolzplatzsanierung auf dem benachbarten Kinderspielplatz „Auf den Hufen“ statt. 

Auf Einladung des Bezirksbürgermeisters haben sich Vertreter des Stadtbezirks 3, Linksruhr; Beschäftigte des Amtes für Kinder, Jugend und Schule und des Amtes für Grünflächenmanagement und Friedhofswesen; ein beauftragter Landschaftsarchitekt; der Wohneigentümer im Quartier, die SWB- Wohnungsvermietungs- und baugesellschaft mbH; und Anwohner des Spielplatzes zu einem Informationsaustausch getroffen.
Heinz-Dieter Zeitnitz, stellvertretender Bezirksbürgermeister in der Bezirksvertretung (BV) 3, eröffnete die Veranstaltung mit einer kurzen Begrüßung und stellte die beteiligten Akteure vor.
Seitens des Amtes für Grünflächenmanagement und Friedhofswesen wurde eine allgemeine Einführung in das Thema gegeben und im Anschluss erläuterte der Fachplaner zwei Vorentwurfsvarianten.

Vorentwurfsvariante Bolzplatzsanierung auf Kinderspielplatz Auf den Hufen - Amt für Grünflächenmanagement und Friedhofswesen

Der von den Häusern des Quartiers Auf den Hufen, Friedrich-Freye-Straße, Metzer Straße und Hagenauer Straße umgebene Spielplatz liegt eingebettet in der Grünanlage, sodass er von der Straße aus kaum wahrzunehmen ist. 
Der fast 60jährige Asche-Bolzplatz wurde zuletzt in den siebziger Jahren überarbeitet.

Im Zuge der Arbeiten soll die Platzgröße von jetzt cirka 600 Quadratmeter (m²) auf etwa 300 m² verringert werden. Anstelle der roten Asche ist ein Kunstrasenbelag aus kurzflorigem Hockeyrasen geplant. Dabei handelt es sich um eine pflegeleichte Art des Kunstrasens, der nicht besandet oder mit Granulat befüllt werden muss und mit Hilfe einer Kehrmaschine gereinigt werden kann.
Als Begrenzung soll ein lärmgedämmter Ballfangzaun in umlaufend vier Meter Höhe zum Einsatz kommen; zusätzlich ergänzt wird das Spielfeld durch vollverschweißte, mit Sand befüllte, Aluminiumtore.
Rund um den Bolzplatz werden Anpassungs- und Aufwertungsmaßnahmen am Spielplatzgelände erfolgen, die dem Platz insgesamt ein frischeres Aussehen verleihen.

In der - an die Präsentation anschließende – Diskussionsrunde kamen die Anwohner mit ihren Fragen und Anregungen zu Wort. 
Dabei wurde einer der beiden vorgestellten Entwürfe wegen seiner besseren Fußwegeanbindung und Raumaufteilung deutlich bevorzugt. 
Dieser wird unter Berücksichtigung der Bürgereingaben weiter entwickelt.

Der daraus resultierende Gestaltungsplan wird der Bezirksvertretung 3 zum Beschluss vorgelegt.

Die Sanierung des Bolzplatzes soll noch in diesem Jahr erfolgen.

Kontakt


Stand: 16.01.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel