Corona-Bürgerbroschüre

Von Beginn der Corona-Krise an war die Stadtverwaltung bemüht, auf allen ihr zugänglichen Wegen über das Corona-Virus, den Umgang damit, den Einschränkungen im öffentlichen und privaten Leben und die damit verbundene Hoffnung, die Verbreitung des Virus zu verlangsamen, zu informieren. In den kommenden Tagen liegt nun eine 20-seitige „Corona-Bürgerbroschüre“ vor, die in breiter Form über das Corona-Problem für alle Bevölkerungsteile informiert.

Produktion einer 20-seitigen Corona-Bürgerbroschüre, die über das Corona-Problem informiert. Stefan Fondermann, städtische Druckerei. 14.04.2020 Foto: Walter Schernstein - Walter Schernstein

Produktion einer 20-seitigen Corona-Bürgerbroschüre, die über das Corona-Problem informiert. Stefan Fondermann, städtische Druckerei.
(Foto: Walter Schernstein)

Sie soll vor allem auch die erreichen, die nicht im Internet unterwegs sind, um sich zu informieren. Die Verteilung erfolgt unter anderem über Mülheimer Bäckereien, die sich bereiterklärt haben, die Broschüre auszulegen. Zum Ende der Woche beginnt die Ausgabe in den Filialen der Mülheimer Bäckereiketten Hemmerle und Döbbe. Sollten sich weitere Bäckereien anschließen wollen, so können sie sich telefonisch im Rathaus, Telefon 4 55 - 99 81 (Büro des Oberbürgermeisters) melden und werden anschließend beliefert.

Die Broschüre ist als pdf-Datei zum Herunterladen beigefügt.

Kontakt

Kontext


Stand: 15.04.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel