Ed Sheeran-Konzert wurde verlegt

Blick Richtung WDL-Luftschiffhalle auf dem Flughafen Essen/Mülheim EDLE. - Thomas Nienhaus

Die beiden Stadtoberhäupter Ulrich Scholten und Thomas Kufen bedauern die Entscheidung des Veranstalters sehr. Die zuständigen Mitarbeitenden haben sehr eng mit den Organisatoren zusammengearbeitet. Gemeinsam wurde sehr lösungsorientiert an der Realisierung des Konzertes gearbeitet. Am Ende trägt der Veranstalter das unternehmerische Risiko, deshalb respektieren die Städte Mülheim an der Ruhr und Essen den Entschluss zum jetzigen Zeitpunkt.

Hier finden Sie die offizielle Pressemitteilung des Veranstalters

Kontakt


Stand: 05.03.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel