Ehrenringträger Erivan Haub verstorben

Im Namen der Unternehmerfamilie Haub teilte die Unternehmensgruppe Tengelmann heute (12. März 2018) mit, dass Erivan Karl Matthias Haub am 6. März 2018 in Pinedale, WY, USA unerwartet verstorben ist. 

Verleihung des Ehrenrings der Stadt Mülheim an der Ruhr an Erivan Haub durch Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld. Haus der Wirtschaft, Wiesenstrae 35. 26.09.2008 Foto: Walter Schernstein - Walter Schernstein

Verleihung des Ehrenrings der Stadt Mülheim an der Ruhr am 25. September 2008 an Erivan Haub, hier beim Eintrag ins Goldene Buch der Stadt.

Foto: Walter Schernstein

Der Patriarch und langjährige Chef des Familienunternehmens Tengelmann mit Sitz in Mülheim an der Ruhr befand sich zum Zeitpunkt seines Todes gemeinsam mit seiner Frau Helga auf seiner Ranch in Wyoming. Dort feierte das Paar ein paar Tage zuvor gemeinsam seine Diamantene Hochzeit. 

Von 1969 bis 2000 war Erivan Haub allein geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmensgruppe Tengelmann. Während dieser Zeit baute er in der vierten Unternehmergeneration das seinerzeit mittelständische Familienunternehmen zu einem Handelskonzern von internationalem Rang aus. Im Jahr 2000 übertrug er die operative Verantwortung an seine Söhne und übernahm den Vorsitz im Unternehmensbeirat. Mit Vollendung seines 80. Geburtstages zog er sich endgültig ins Privatleben zurück und widmete sich fortan seinen zahlreichen Hobbys. Unvergessen bleibt sein frühes Engagement für die Umwelt durch nachhaltiges Unternehmertum - bereits seit 1985. Neben unzähligen Ehrungen ist Erivan Haub u. a. dafür im Jahre 2004 das Bundesverdienstkreuz verliehen worden. 

Oberbürgermeister Ulrich Scholten zum Tod von Erivan Haub

„Mit Erivan Haub ist eine Unternehmerpersönlichkeit von uns gegangen, die Mülheim an der Ruhr international und sogar weltweit bekannt gemacht hat. Die persönliche und unternehmerische Verbundenheit Erivan Haubs mit seiner Heimatstadt Mülheim an der Ruhr hatte sich in vielerlei Hinsicht als förderlich erwiesen: Sein bürgerschaftliches und umweltpolitisches Engagement zeugten nicht nur von einer vorbildlichen Unternehmerpersönlichkeit, sondern auch von ausgeprägter sozialer Verantwortungsbereitschaft.

Insbesondere die Förderung der Jugend war Herrn Haub stets ein besonderes Anliegen. So konnten dank großzügiger Spenden zahlreiche Projekte realisiert werden. Die Stadt Mülheim verlieh Erivan Haub 2008 die höchste städtische Ehrung, den Ehrenring.

In der Stunde der Trauer sind wir in Gedanken bei seinen Angehörigen“.

Kontakt


Stand: 12.03.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel