Eppinghofer Naturerlebniswoche in den Sommerferien

Eppinghofer Naturerlebniswoche in den Sommerferien

Auch in den Sommerferien starteten wieder zahlreiche Kinder aus Eppinghofen in die "Naturerlebniswoche zum Mitnehmen“.

Wie bereits in den Osterferien wurden vom Stadtteilmanagement Eppinghofen Forscher*innenrucksäcke gepackt. Befüllt waren diese mit zahlreichen Materialien, Expeditions- und Bastelanleitungen so dass sich die Kinder selbst auf eine spannende Reise in die Natur begeben konnten. Über die digitale Pinnwand Padlet konnten sie sich mit anderen Kindern austauschen und ihre Ergebnisse präsentieren.

Mit Kunstvermittlerin Tabea Borchardt konnten die Teilnehmenden eine spannende Reise in die Natur unternehmen und die dort vorkommende Farben- und Formenvielfalt erforschen. Mit buntem Papier und Ton wurden diese in kleinen Kunstwerken festgehalten.

Naturerlebniswoche 2021 - Wuchsformen Auf dem Bild sind Blätter verschiedener Pflanzen, Tannenzapfen und ein Stück Ton zu sehen. - (c) Stadtteilmanagement Eppinghofen

Das Material Ton, diesmal in Pulverform, war auch Teil einer weiteren Aktion. Mit Erde, Blumensamen und ein wenig Wasser wurden daraus Samenbomben hergestellt. Die Kugeln eignen sich super als Geschenk und können auf dem Balkon und im Garten verstreut werden.

Ausgestattet mit Becherlupen führte eine Expeditionsanleitung die Teilnehmenden auf Wiesen, in den Wald und an die Ruhr. Ihre dortigen Entdeckungen konnten die Naturforscher*innen in ihrem Forschungstagebuch beschreiben und die gefundenen Tiere und Pflanzen mithilfe von Büchern bestimmen.

Ausgangsmaterial für eine weitere Idee war der Forschungsrucksack selbst. Diesen konnten die Kinder mit bunten Stofffarben und selbstgemachten Stempeln aus Naturmaterialien verzieren

Kommt Ihnen das bekannt vor, man sieht einen Stock oder einen Stein und dieser erinnert einen an eine Figur oder einen Gegenstand? Genau darum ging es auch bei einer Aufgabe der Naturerlebniswoche. Aus allerlei Fundstücken aus der Natur entstanden mithilfe von Zahnstochern, Wackelaugen und Stiften Figuren und Phantasiewesen, die in verschiedenen Landschaften zum Leben erweckt wurden. So wurden beispielsweise aus Blättern eine muskulöse Gewichthebefigur und ein*e Steinzeitjäger*in mit Speer und zotteligem Fellgewand.

Naturerlebniswoche 2021 - Naturfiguren Das Bild zeigt zwei Strichfiguren deren Körper ein Birkenblatt ist. - (c) Stadtteilmanagement Eppinghofen

„Ich bedanke mich ganz herzlich bei der EASY SOFTWARE AG für die finanzielle Unterstützung der Naturerlebniswoche und hoffe dass die Kinder bald die Natur wieder gemeinsam erforschen können.“ so Stadtteilmanagerin Lena Spörl.

  Blau-weißes Logo von der EASY SOFTWARE AG - EASYSOFTWARE AG

Kontakt


Stand: 23.08.2021

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel