Erneuerung der Honigsberger Straße

Vollausbau von Gracht bis Hausnummer 33. Erneuerung der Tragschichten, Bordsteine und Oberflächenentwässerung sowie der Oberflächen von Straße, Gehweg und Parkstreifen.

Der Ausbau erfolgt in zwei Abschnitten:

  • 1.1. Der erste Abschnitt (nördl. Gehwegseite) erfolgt von Gracht bis Hausnummer 21 (Einmündung). Bauzeit von 18.11.2019 bis ca. 17.01.2020.
  • 1.2. Der erste Abschnitt (südl. Gehwegseite) erfolgt von Einmündung Gracht bis Hausnummer 20. Bauzeit von ca. 20.01.2020 bis ca. 06.03.2020.
  • 2.1 Der zweite Abschnitt (nördl. Gehwegseite) erfolgt von Hausnummer 23 bis 33. Bauzeit von ca. 09.03.2020 bis ca. 09.04.2020.
  • 2.2 Der zweite Abschnitt (südl. Gehwegseite) erfolgt von Hausnummer 20 bis 34. Bauzeit von ca. 14.04.2020 bis ca. 15.05.2020

Im Bauabschnitt 1.1 wird die Straße von Gracht bis Hausnummer 21 als Einbahnstraße, Fahrtrichtung Heißen freigegeben. Im Bauabschnitt 1.2 wird dieser Abschnitt gesperrt. Die Zufahrt zur Honigsberger Straße wird nur über Heißen-Mitte möglich sein. Für die Bauabschnitte 2.1 und 2.2 wird der Bereich von Hausnummer 23 bis 33 gesperrt. Zufahrt Honigsberger 33 bis Heißen wieder nur über Heißen-Mitte. Erster Bauabschnitt kann von Gracht/Fichtestraße befahren werden.

Während der Bauzeit (1.2 / 2.1 und 2.2) werden die jeweiligen Abschnitte gesperrt. Ein Befahren ist dann nicht möglich. Darüber hinaus können Absprachen, über Anliegerverkehre in den Ausbaubereichen getroffen werden.

Es ist erforderlich, dass den aufgestellten Halteverboten unbedingt Folge geleistet wird.

Sollten Sie Fragen und/oder Anregungen zur Baumaßnahme oder deren Ablauf haben, wenden Sie sich bitte an den aufgeführten Ansprechpartner. Wir werden sicher eine beiderseitig befriedigende Lösung finden.

Kontakt


Stand: 18.11.2019

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel