Erneuerung der Karlsruher Straße

Erneuerung der Karlsruher Straße

Im letzten Bauabschnitt des Bauvorhabens werden die Gehwege und die Fahrbahn im Bereich zwischen südlicher Hundsbuschstraße und Haydnweg erneuert

Ab Dienstag, 2. November 2021, beginnen die Arbeiten zwischen südlicher Hundsbuschstraße und Haydnweg im Zuge des Bauvorhabens „Erneuerung der Karlsruher Straße“. Im letzten Bauabschnitt des Bauvorhabens Karlsruher Straße werden die Gehwege und die Fahrbahn im oben genannten Abschnitt erneuert. Hierfür wird der betroffene Bereich zwischen südlicher Hundsbuschstraße und Haydnweg, ähnlich wie im vorangegangenen Bauabschnitt, für den motorisierten Individualverkehr voll gesperrt.

Baustelle, Absperrung, Gracht. 18.03.2013 Foto: Walter Schernstein - Walter Schernstein

Zunächst wird der nördlich Gehweg neu hergestellt. Sind die Arbeiten da abgeschlossen, wird entsprechend der südlich Gehweg neu hergestellt werden, bevor mit der Umsetzung der Arbeiten im Fahrbahnbereich begonnen werden kann.

Abschließend erfolgt der Asphalteinbau, für welchen dann kurzzeitig auch die Stichstraßen Haydnweg und Hundsbuschstraße gesperrt werden müssen. "Wir
melden diese Einschränkung frühzeitig auf diesem Wege," so Bauleiter Lukas Lothmann vom Tiefbauamt.
Zur Entlastung der Verkehrssituation auf dem Hornhof, wird dieser ab kommenden Dienstag (2.11.) als Einbahnstraße in Richtung Katharinenschule eingerichtet.

Lageplan

Erneuerung Karlsruher Straße: Lageplan mit Vollsperrung und Einbahnstraßenregelung Hornhof - Amt für Verkehrswesen und Tiefbau

Kontakt


Stand: 29.10.2021

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel