Ferienfreizeit Sportpark Wedau

Ferienfreizeit Sportpark Wedau

Das Amt für Kinder, Jugend und Schule und der Mülheimer SportService machen den Mülheimer Kindern und Jugendlichen in diesem Sommer ein ganz besonderes Freizeitangebot: Vom 12. bis 16. Juli bieten sie eine Ferienfreizeit mit Übernachtung für 20 Kinder und Jugendliche im Alter von 11 bis 14 Jahren an. 

Sportwoche, Ferienfreizeit der Stadt Mülheim an der Ruhr. Das Foto zeigt Kinder beim Besuch im Landschaftspark Nord in Duisburg. Alle strecken ihre Arme in die Höhe. - TrendSportFotos: TrendSport

Nach langer Zeit mit wenigen Freizeit- und Sportmöglichkeiten und kaum Begegnungen aufgrund der Corona-Pandemie wollen die städtischen Organisatoren in den Sommerferien wieder Sport, Aktivität und Freude am gemeinsamen Sporttreiben ermöglichen. An den fünf Tagen erwartet die Teilnehmenden ein vielfältiges und abwechslungsreiches Sportprogramm. Der ideale Ort dafür ist der Sportpark Duisburg, der an der Wedau mit Freibädern, Fußball-, Basketball- und Beachvolleyballplätzen, der Wasserski-Anlage, einem Hochseilgarten und vielem mehr tolle Möglichkeiten für eine Feriensportfreizeit bietet.

Sportwoche, Ferienfreizeit der Stadt Mülheim an der Ruhr. Eine Aktivität ist das Wasserskifahren. Das Foto zeigt einen Jungen auf Wasserskiern auf der Anlage im Sportpark Wedau. - TrendSport

Untergebracht ist die Gruppe in der modernen Jugendherberge direkt im Sportpark Duisburg. Die Teilnehmenden übernachten in Vier-Bett-Zimmern. Die Jugendherberge ist Ausgangspunkt für die täglichen Aktivitäten und bietet viele Möglichkeiten, um einen erlebnisreichen und aktiven Tag ruhig und in geselliger Atmosphäre ausklingen zu lassen. Frühstück und Abendessen werden in der Jugendherberge eingenommen und auch für die Verpflegung tagsüber ist gesorgt. Die Kosten dafür sind im Teilnahmebeitrag enthalten.
Das vierköpfige Betreuer-Team, bestehend aus zwei jungen Frauen und zwei jungen Männern, ist selber sportbegeistert und wird die Teilnehmenden mit viel Freude und Motivation auf der Sportfreizeit begleiten. Neben den festen sportlichen und gemeinschaftlichen Pro-grammpunkten, wird es auch Möglichkeiten geben, um in der Klein-gruppe etwas eigenständig auf dem Gelände der Jugendherberge zu unternehmen. Die Teilnahme an der Ferienfreizeit kostet 250 Euro. Für Personen mit „MülheimPass“ reduziert sich die Teilnahmegebühr auf 125 Euro. 

Sportwoche, Ferienfreizeit der Stadt Mülheim an der Ruhr: Eine Aktivität ist Kanupolo. Das Foto zeigt Jugendliche beim Spiel auf der Ruhr. - TrendSport

Anmeldung und Information

Jetzt anmelden bei Jonas Höhmann vom Mülheimer SportService und Maximilian Fritzsche vom Amt für Kinder, Jugend und Schule unter unten genannten Kontaktdaten.

Weitere Informationen und Buchung auch im Freizeitportal der Stadt Mülheim an der Ruhr: freizeit.muelheim-ruhr.de

Kontakt


Stand: 11.06.2021

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel