Feuerwehr wässert ab sofort rund 700 Bäume

Jungbäume werden bereits seit Wochen gegossen

Nicht alle rund 16.400 Straßenbäume in Mülheim kommen im Moment mit der anhaltenden Hitze und Dürre gut zurecht. Die ein- und zweijährigen Bäume werden bereits seit Wochen in ihrer Aufzuchtzeit durch Gartenbaufirmen im Auftrag der Stadt gewässert.
Nun kommen rund 750 Bäume in Stadtgebiet dazu, die in den Jahren 2010 bis 2015 gepflanzt wurden. Geplant ist, sie mit rund 150 Litern Wasser in der Woche zu versorgen.

Die Feuerwehr wässert aufgrund der anhaltenden Hitze rund 700 Bäume im Stadtgebiet. - Thomas Herber / Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr

In einer konzertierten Aktion des Grünflächenmanagements und der Berufsfeuerwehr werden ab 24. Juli, für die kommenden Tage, Kolleginnen und Kollegen der Freiwilligen Feuerwehr mit mindestens zwei Löschfahrzeugen - bestückt mit je 1500-Liter-Tanks - im Stadtgebiet unterwegs sein und eine Liste „abarbeiten“.

Die Feuerwehr wässert aufgrund der anhaltenden Hitze rund 700 Bäume im Stadtgebiet - jetzt sogar mit vier Fahrzeugen unterwegs - Thomas Herber / Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr
Die Feuerwehr ist zurzeit mit vier Fahrzeugen im Stadtgebiet unterwegs.

Fotos: Thomas Herber/ Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr.

„Wer darüber hin aus etwas Gutes für die Natur vor der Türe tun möchte, kann pro Baum oder Strauch mit einem 10-Liter-Eimer klarem Wasser Hilfe bringen“, so Stadtsprecher Volker Wiebels.

Kontakt


Stand: 24.07.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel