Feuerwehrpläne

Die Feuerwehr Mülheim fordert bei Gebäuden und Anlagen, die vom Standard abweichen und/oder besondere Gefahrenpotenziale bergen, von den Betreibern aktuelle Feuerwehrpläne.

Die Feuerwehr Mülheim fordert bei Gebäuden und Anlagen, die vom Standard abweichen und/oder besondere Gefahrenpotenziale bergen, von den Betreibenden aktuelle Feuerwehrpläne.

Es gibt für jedes Gebäude in der Stadt mit automatischer Brandmeldeanlage eine Mappe mit Übersichtsplänen, Ansprechpartnern und wichtigen Einsatzhinweisen. Insgesamt handelt es sich um über 240 Objekte.  Hier kontrollieren zwei Feuerwehrmänner eine Mappe.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr werden so auf bestehende Gefahren und Besonderheiten hingewiesen, damit ein sicheres und schnelles Vorgehen ermöglicht wird. Das kann im Extremfall Menschenleben retten und größere Sach- und Umweltschäden vermeiden.

Grundsätzlich ist bei der Fertigung von Feuerwehrplänen die derzeit gültige DIN14095 "Feuerwehrpläne für bauliche Anlagen" anzuwenden.

Dieses Merkblatt beschreibt die Ergänzungen und Abweichungen von dieser Norm, wie sie von der Berufsfeuerwehr Mülheim gefordert werden.

Die Richtlinien, Anleitungen und Musterpläne können Sie als PDF-Dateien herunterladen:

Weitere Informationen erhalten Sie bei den unten genannten Kontakten.

Kontakt


Stand: 16.03.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel

Feuerwehr Mülheim
Zur Alten Dreherei 11
45479 Mülheim an der Ruhr

Telefon: 0208 / 455-92
Telefax: 0208 / 455-3799

feuerwehr-leitstelle@muelheim-ruhr.de

Bitte setzen Sie keine Notrufe via E-Mail ab!

Notruf 112
Bevölkerungsschutz
Tipps & Ratschläge