Freitestung für Schüler*innen in Quarantäne

Freitestung für Schüler*innen in Quarantäne

Das Schulministerium des Landes NRW hat am 09. September mitgeteilt, dass sich Schüler*innen, die selbst nicht positiv sind, aber sich als Kontaktperson in Quarantäne befinden, ab sofort ab dem 5. Tag der Quarantäne per PCR-Test freitesten lassen können, um die Quarantäne zu beenden.

Das Foto zeigt einen Corona-Antigen-Test - Online Redaktion - Referat I - Canva

Aus diesem Grunde öffnet die Stadt Mülheim an der Ruhr für alle betroffenen
Schüler*innen, die sich als Kontaktperson zur Zeit in Quarantäne befinden, das
Diagnosezentrum an der Mintarder Straße 55 am Freitag (10.9.) und Samstag (11.9.)
jeweils von 10 bis 14 Uhr. Die Schüler*innen werden kostenfrei und ohne Termin
getestet.

Sobald das negative Ergebnis vorliegt, gilt die Quarantäne als beendet. Ein
Aufhebungsschreiben des Gesundheitsamtes wird nicht erstellt.

Kontakt


Stand: 10.09.2021

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel