Heimaufsicht

Veröffentlichungen der Heimaufsicht nach dem Wohn- und Teilhabegesetz NRW

Tätigkeitsberichte

Nach § 14 Absatz 11 des Wohn- und Teilhabegesetzes (WTG) veröffentlicht die Heimaufsicht alle zwei Jahre einen Tätigkeitsbericht über ihre Arbeit.

Heimaufsicht veröffentlicht Ergebnisse der Regelprüfungen in den Wohn- und Betreuungsangeboten für ältere oder pflegebedürftige Menschen und Menschen mit Behinderung - Bildausschnitt Competentia Leitfaden Vereinbarkeit Beruf und Pflege

Ergebnisberichte 2016 (in der Reihenfolge ihrer Veröffentlichungen)

Nach § 14 Absatz 9 des WTG in Verbindung mit § 4 der Durchführungsverordnung (WTG DVO) sind die wesentlichen Ergebnisse der erfolgten Regelprüfungen in den Wohn- und Betreuungsangeboten für ältere oder pflegebedürftige Menschen und Menschen mit Behinderung zu veröffentlichen.

Die entsprechenden Ergebnisberichte finden Sie als PDF-Datei im Anhang.

Die jeweils aktuellen Prüfberichte sind in den geprüften Einrichtungen an gut sichtbarer Stelle auszuhängen oder auszulegen. Die Prüfberichte über die Regelprüfungen der vorangegangenen drei Jahre sind gegenwärtigen und künftigen Nutzenden oder von ihnen beauftragten Personen zur Einsichtnahme oder auf Wunsch in Kopie auszuhändigen.

Kontakt

Kontext


Stand: 17.05.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel