Informationen zum Kursbetrieb der VHS

Heinrich-Thöne-Volkshochschule startet am 11. Mai 2020

Am Montag, 11. Mai, startet die Heinrich-Thöne-Volkshochschule (VHS) - nach und nach werden die Kurse so weit wie möglich wieder aufgenommen. Zunächst beginnen die Teilnehmenden, die einen Hauptschulabschluss beziehungsweise die Fachoberschulreife erlangen wollen.

Volkshochschule, VHS. Rundgang durch die neuen Räume der VHS an der Aktienstraße. Mit Bildungsdezernent Ulrich Ernst, Immobiliendezernent Frank Mendack, Schulamtsleiter Uwe Alex und VHS-Leiterin Annette Sommerhoff. Gebäude Aktienstraße 45. 21.08.2018 Foto: Walter Schernstein - Walter Schernstein

Die Landesregierung hatte sehr kurzfristig bekannt gegeben, dass ab dem 4. Mai die Bildungsangebote in den Volkshochschulen wieder stattfinden können. Dazu prüft die Mülheimer VHS aktuell, wie die Sicherheits- und Hygienestandards der Corona-Schutzverordnung für den weiteren Kursverlauf umgesetzt werden können.

Aber auch in der Zeit nach dem 16. März wurde in der VHS weiter gearbeitet. Digitales Lernen ist ohnehin ein Zukunftstehema, an dem die VHS arbeitet. Und so lernen die Teilnehmenden der Deutsch- oder Integrationskurse seit dem 9. April online und kostenlos. Das vhs-Lernportal bietet dafür den technischen Rahmen. Solche Angebote können zwar den Präsenzunterricht nicht ersetzen, sie bieten in der aktuellen Situation aber eine gute Möglichkeit, den begonnenen Lernprozess in Gang zu halten, bis alle nötigen Richtlinien für die Wiederaufnahme der Kurse auch von Bund und Land vorliegen. 

In dem Wissen, dass die Situation des “Lernen zuhause” für die Eltern eine zusätzliche Herausforderung darstellt, wird aktuell geprüft, ob in Zusammenarbeit von Schule und VHS in den IT-Räumen an der Aktienstraße Angebote für Eltern gemacht werden, wie sich der Umgang mit den Lernplattformen gestaltet.

Alle Dozentinnen und Dozenten sowie alle Teilnehmenden wurden in den vergangenen Wochen regelmäßig und zeitnah über die aktuellen Entwicklungen per E-Mail informiert. Und die VHS wird auch künftig über ihre Homepage und die Medien über den aktuellen Sachstand informieren.

Kontakt


Stand: 08.05.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel