Instandsetzung Dickswall / Essener Straße (von Höhe Oststraße bis Kalkstraße)

Instandsetzung Dickswall / Essener Straße (von Höhe Oststraße bis Kalkstraße)

Deckenbau in der nördlichen Fahrbahnhälfte sowie Änderungen zur weiteren Fortsetzung

Nach dem Abschluss der Asphaltarbeiten im südlichen Fahrbahnbereich wird das Baufeld entsprechend der beigefügten Skizze in den Bereich zwischen Oststraße und Kalkstraße verlegt. Hierbei wird der Verkehr 2-spurig über die Gegenfahrbahn abgewickelt. Wie in den bereits vorausgegangen Bereichen wird zunächst die Entwässerung und abschließend die Asphaltdeckschicht erneuert.

Baustelle, Pylonen, Kies, Bauen, Straßenbaumaßnahmen - Bild von Anne Retter auf Pixabay

Eine Umleitungsbeschilderung für den Individualverkehr sowie Parkverbotszonen im Baustellenbereich werden entsprechend eingerichtet; um entsprechende Beachtung wird gebeten. Die Rettungswege bleiben selbstverständlich aufrechterhalten. Weitere detaillierte Fragen zu Abläufen und Andienungsmöglichkeiten während dieser Bauphase beantworte ich Ihnen selbstverständlich gerne.
 

Skizze zur Anwohnerinfo der Instandsetzung Dickswall / Essener Straße (von Höhe Oststraße bis Kalkstraße) - 66-31 Amt für Verkehrswesen und Tiefbau / Bau von Straßen


Ansprechpersonen für Fragen zur Bauausführung im Tiefbauamt sind Sabine Beckmann, Bauleiterin Straßenbau, Telefon 455 - 66 11 und Lukas Lothmann, Bauleiter Bau von Straßen, Telefon 455 - 66 45.

Ansprechpartnerin für Fragen zum Rumbachkanal im Umweltamt ist Susanne Schürmann, Projektsteuerung Rumbachsanierung, Telefon 455 - 70 44.

Kontakt

Kontext


Stand: 02.06.2021

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel