Internationaler Zulassungsschein

Internationaler Zulassungsschein Quelle/Autor: Dezernat I - Repräsentation, Zentrale Verwaltungssteuerung, WirtschaftsförderungMülheimer Bürgerinnen und Bürger, die ein hier bereits zugelassenes Fahrzeug im Ausland außerhalb Europas im Straßenverkehr bewegen wollen, können einen internationalen Zulassungsschein beantragen.

Dieser ist in zahlreichen Staaten anerkannt, in zwanzig Sprachen lesbar und ein Jahr, vom Ausstellungstag an, gültig. Er dient lediglich im Ausland zum Nachweis, dass Ihr Fahrzeug für den Straßenverkehr zugelassen ist. Er entbindet Sie jedoch nicht von Ihrer Pflicht, sich in jedem Land in dem Sie Ihr Fahrzeug führen, nach den dort geltenden Gesetzen zu verhalten und Ihren nationalen Fahrzeugschein (beziehungsweise die Zulassungsbescheinigung) mitzuführen.

Im angrenzenden Ausland (Europa) ist ein Internationaler Zulassungsschein meist entbehrlich, da die Polizeibeamten dort den deutschen Zulassungsschein kennen.

 

Unterlagen

Unterlagen

  • Zulassungsbescheinigung I / Fahrzeugschein 
  • Personalausweis oder Reisepass

 

Gebühren

Gebühren

  • 10,20 Euro

 

Kontakt

Kontakt


Stand: 08.05.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel