Jährliche Anpassung der Jugendhilfe gemäß 23 Sozial-Gesetzbuch VIII (Pflegegeld)

Jährliche Anpassung der Jugendhilfe gemäß 23 Sozial-Gesetzbuch VIII (Pflegegeld)

Pflegeperson macht am Tisch für ein Tagespflegekind Seifenblasen. Tagespflegenest, Kita, Kindergarten, Kinderbetreuung, Pflegevater, Pflegemutter, Kindertagespflege - Canva

Ab dem Kindergartenjahr 2021/2022 wird die Höhe der gewährten Jugendhilfe (Pflegegeld) jährlich angepasst (gemäß § 37 Kinderbildungsgesetz - KiBiz). Die Anpassung wird anhand einer einheitlichen Fortschreibungsrate der Obersten Landesjugendbehörde für das jeweils im folgenden Kalenderjahr beginnende Kindergartenjahr neu berechnet.

Die Fortschreibungsrate gemäß § 37 Kinderbildungsgesetz wird mit Zustimmung des Finanzministeriums für das Kindergartenjahr 2022/2023 auf 1,02 Prozent festgesetzt.

(Stand 1. August 2022 bis 31. Juli 2023)

Die jährlich anzupassende Jugendhilfe/laufende Geldleistung gemäß § 23 Sozial-Gesetzbuch VIII wird wie folgt festgelegt und beinhaltet:

  • Die Erstattung angemessener Kosten, die der Kindertagespflegeperson für den Sachaufwand entstehen
  • 2,04  Euro/Stunde/Kind
  • 1,02 Euro/Stunde/Kind zusätzliche Erstattung für die Betreuung in anderen geeigneten, angemieteten Räumen (unter anderem Personalkosten/Vertretung)
  • Einen Betrag zur Anerkennung der Förderungsleistung für die Bildung, Erziehung und Betreuung (darin enthalten ist der Betrag für die mittelbare Bildungs- und Betreuungsarbeit)
  • 3,57  Euro/Stunde/Kind
  • 1,02 Euro/Stunde/Kind für Kinder mit Beeinträchtigungen unter dem Gesichtspunkt der Inklusion
  • Die Erstattung nachgewiesener Aufwendungen für Beiträge zu einer Unfallversicherung
  • Die hälftige Erstattung nachgewiesener Aufwendungen zu einer angemessenen Alterssicherung der Kindertagespflegeperson
  • Die hälftige Erstattung nachgewiesener Aufwendungen zu einer angemessenen Krankenversicherung und Pflegeversicherung

Kontakt


Stand: 27.02.2023

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel