Landesprogramm Kultur und Schule wird im Schuljahr 2018/2019 fortgesetzt

Auch im Schuljahr 2018/2019 werden im Rahmen des Landesprogramms Kultur und Schule schulkulturelle Projekte und Aktivitäten gefördert.

Kinder, die im Rahmen des Grundschulkulturtages 2015 aufgetreten sind - Ralf RaloffDas NRW Landesprogramm Kultur und Schule wendet sich an Künstlerinnen und Künstler, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Kulturinstituten und Einrichtungen der künstlerisch-kulturellen Bildung. Sie sind aufgefordert, Projektvorschläge zu entwickeln, die die Kreativität von Kindern und Jugendlichen fördern, das schulische Lernen ergänzen und die Begegnung mit Kunst und Kultur ermöglichen.  

Derzeit werden an Mülheimer Schulen im Rahmen des diesjährigen Förderprogramms insgesamt elf Projekte gefördert. Einige dieser Projekte werden unter anderem beim Mülheimer Grundschulkulturtag – veranstaltet durch das Kulturbüro Mülheim an der Ruhr - am 12. April 2018 in der Stadthalle zu sehen sein. 

Interessierte Künstlerinnen und Künstler sowie Kultureinrichtungen oder Einrichtungen der künstlerisch-kulturellen Bildung können sich gemeinsam mit ihrer Projektschule bis zum 31. März 2018 beim Amt für Kinder, Jugend und Schule, Am Rathaus 1, 45468 Mülheim an der Ruhr bewerben.

Zuständige Ansprechpartnerin ist dort: Andrea Kröll, Telefon 0208 / 455-4506.

Weitere Informationen sind unter www.kulturundschule.de oder im Kulturbüro unter der Telelefonnummer 0208 / 455-4105 erhältlich.
 

Kontakt


Stand: 12.03.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel