Liegenschaftskataster: Auskunft

Das Liegenschaftskataster ist ein beschränkt öffentliches Register. Das bedeutet, dass jedermann, der ein berechtigtes Interesse darlegt, Auskunft daraus erhalten kann. Diese Unterlagen sind kostenpflichtig, genaue Angaben können Sie der Vermessungs- und Wertermittlungsgebührenordnung Nordrhein-Westfalen entnehmen.

Diese Regelung dient dem Schutz personenbezogener Daten, das heißt Ihrem Interesse als Eigentümer, eröffnet aber gleichzeitig die Möglichkeit den Eigentümer eines Grundstückes zu erfahren, um mit ihm in Kontakt treten zu können.

Beachten Sie aber bitte, dass weder das Katasteramt noch das Grundbuchamt für den Nachweis der Adressen der Grundstücks-Eigentümer zuständig ist.

Hier finden Sie weitere Infos zum Liegenschaftskataster.
Hier gelangen Sie zur Gebührenordnung für das amtliche Vermessungswesen und die amtliche Grundstückswertermittlung in Nordrhein-Westfalen.

Kontakt


Weitere Infos

Stand: 15.01.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel