Manege frei für den medl-Mitmach-Zirkus

Auch in diesem Jahr zieht in Mülheim Styrum wieder der Zirkus ein

Die Anmeldung für das Sommerferienprogramm ist bereits seit dem 8. Juni 2020 möglich. Viele Eltern und Kinder werden unter den vielfältigen Ferienangeboten ein Projekt vermisst haben – den medl-Mitmach-Zirkus. 
Nun können wir erfreulicherweise mitteilen, dass dieser in der 3. und 4. Sommerferienwoche, vom 13. bis 25. Juli 2020, im Park an der Feldmannstiftung stattfinden wird. Jugenddezernent Marc Buchholz freut sich besonders darüber, dass mit einem angepassten Konzept sogar 240 statt der üblichen 200 Plätze angeboten werden können. Die Kooperation und Unterstützung der medl GmbH ermöglicht auch in diesem Jahr die Umsetzung des Projektes.

Akrobatik beim medl-Mitmach-Zirkus 2017 im Zelt an der Feldmannstiftung - Carsten ScharweiAkrobatik beim medl-Mitmach-Zirkus. Sechs Mädchen bilden eine Zweier-Pyramide.

Unter Einhaltung der geltenden Corona-Vorschriften wurde zusammen mit dem Circus Zappzarap ein Konzept erarbeitet, welches die Teilnahme von jeweils 60 Kindern im Drei-Tage-Rhythmus ermöglicht. Das heißt, dass man in den beiden Wochen jeweils von Montag bis Mittwoch und von Donnerstag bis Samstag einen Platz buchen kann.

Mülheimer Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren können sich anmelden und verschiedene Zirkusgenres ausprobieren. Es werden zum Beispiel junge Akrobatinnen und Akrobaten, Jonglierende, Clowns und Zauberinnen und Zauberer ausgebildet. Jeweils am letzten Tag wird das Erlernte in einer Aufführung im Zirkuszelt vor Publikum präsentiert.

Aufgrund der geltenden Vorschriften wird es voraussichtlich ein begrenztes Platzangebot im Zelt geben. Deswegen kann die Show auch online verfolgt werden. 
Der Anmeldestart für den Zirkus wird am 30. Juni 2020 ab 19 Uhr unter freizeit.muelheim-ruhr.de realisiert.

„Gemeinsam ist es uns gelungen das verlässliche Ferienangebot des Zirkus in Mülheim aufrecht zu erhalten. Es können sich sogar mehr Kinder als üblich anmelden“, ergänzt Jan Hoffmann, Vertriebsleiter der medl GmbH.  
In der Zirkuszeit sollen den Kindern neben tollen Erlebnissen und einer Menge Spaß auch wichtige Fähigkeiten vermittelt werden. So können sie neue Freunde und Freundinnen kennenlernen, den Teamgeist stärken, Mut sammeln, Grenzen erkennen, sie überwinden und auch über sich hinauswachsen.  
Alle weiteren Informationen finden Sie unter freizeit.muelheim-ruhr.de. Bei Fragen melden sie sich gerne bei Maximilian Fritzsche unter der 0208 / 455-4535.

Kontakt


Stand: 25.06.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel