Mülheimer Sportler für den FELIX-Award nominiert

Eines der größten sportlichen Aushängeschilder Mülheims rückt einmal mehr auch in besonderer Weise in den Fokus der Sportfans in ganz Nordrhein-Westfalen: Die 1. Herrenmannschaft des HTC Uhlenhorst, die sich 2019 zum zweiten Mal in Folge zum Deutschen Feldhockey-Mannschaftsmeister kürte, zählt bei der NRW-Sportlerwahl erneut zu den fünf Nominierten in der Kategorie „Mannschaft des Jahres“. Bereits 2018 gehörte das Team des Traditionsvereins, der seit vielen Jahren vom Mülheimer Sport Förderkreis gefördert wird, zu den „Besten im Westen“.

Die Stadt Mülheim an der Ruhr ist in der Kategorie „Mannschaft des Jahres“ ein weiteres Mal vertreten: Eine Expertenjury setzte auch den Leichtgewicht-Männer-Doppelzweier im Rudern mit Jonathan Rommelmann auf die Kandidatenliste für den begehrten FELIX-Award. Der 24-Jährige, der für den Crefelder Ruder-Club startet, holte in diesem Jahr mit Jason Osborne (Mainzer Ruder-Verein) bei der EM die Gold- und bei der WM die Bronzemedaille.

Abgestimmt werden kann noch bis zum 1. Dezember online unter www.nrw-sportlerdesjahres.de. Die Gewinnerinnen und Gewinner in den insgesamt sechs Kategorien, über die das Publikum entscheidet, sowie der bzw. die „Trainer/in des Jahres“ werden am 13. Dezember in Düsseldorf geehrt.


Stand: 26.11.2019

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel