OB Buchholz gratuliert Nobelpreisträger Professor Doktor List

OB Buchholz gratuliert Nobelpreisträger Professor Doktor List

Der Nobelpreis für Chemie des Jahres 2021 geht an Professor Doktor Benjamin List für die Entwicklung der asymmetrischen Organokatalyse

Professor Doktor Benjamin List, Direktor am Max-Planck-Institut für Kohlenforschung (MPI), wurde der Nobelpreis für Chemie 2021 zuerkannt. - Copyright Frank Vinken für MPI für KohlenforschungFoto: Copyright Frank Vinken für MPI für Kohlenforschung

Mülheim hat einen zweiten Nobelpreisträger: Professor Doktor Benjamin List, Direktor am Max-Planck-Institut für Kohlenforschung (MPI), wurde der Nobelpreis für Chemie 2021 zuerkannt. Das gab die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften in Stockholm bekannt. Der Chemiepreisträger des Jahres hätte ein neues und geniales Werkzeug für den Aufbau von Molekülen - die Organokatalyse - entwickelt, hieß es in der Begründung. Sie werde für die Erforschung neuer Arzneimittel eingesetzt und habe auch dazu beigetragen, die Chemie umweltfreundlicher zu machen.

Damit hat Mülheim einen zweiten Nobelpreisträger in dieser Kategorie, denn 1963 erhielt der damalige Direktor des MPI, Professor Doktor Karl Ziegler diese renommierte Auszeichnung. „Ich gratuliere Professor List von Herzen zu dem Nobelpreis und freue mich gleichzeitig sehr, das hiermit auch der Wissenschaftsstandort Mülheim an der Ruhr mit immerhin zwei Max-Planck-Instituten eine weitere Aufwertung erhält“, so Oberbürgermeister Marc Buchholz.

Kontakt


Stand: 06.10.2021

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel