Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur (ÖbVI)

Vermessungsgeräte, Infos zu Öffentlich bestellten Vermessungsingenieurinnen und Vermessungsingenieuren (ÖbVI) - Pixabay

Der Öffentlich bestellte Vermessungingenieur oder die öffentlich bestellte Vermessungsingenieurin (ÖbVI) ist ein Organ des öffentlichen Vermessungswesens. Der oder die ÖbVI ist auf Grund des Vermessungsgesetzes (VermKatG NRW) und der Berufsordnung dazu berufen, Katastervermessungen in Nordrhein-Westfalen auszuführen.

Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass hier aus Gründen des Wettbewerbs keine bestimmten Vermessungsbüros (ÖbVI) genannt werden können.

Sehen Sie bitte bei Bedarf im Telefonbuch nach oder schauen Sie im Internetangebot der Bezirksregierung Köln nach einer Liste der öffentlich bestellten Vermessungsingenieurinnen und Vermessungsingenieure.

Auf der Internetseite des Ministeriums des Inneren des Landes Nordrhein-Westfalen finden Sie eine Liste der ÖBVI.

Kontakt


Stand: 29.07.2019

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel