Planungsdezernent Vermeulen: Signal vom Land - Chancen für neue Ideen bei der Flughafenentwicklung

Peter Vermeulen auf dem Balkon den Technischen Rathauses - Peter VermeulenIn die Liste der Landesregierung und der EU zur Förderung der Entwicklung neuer Wirtschaftsflächen in NRW wurde auch der Flughafen Essen/Mülheim aufgenommen. Rund 186.000 Euro fließen so nach Mülheim, um den Masterplan zur Arealentwicklung an der Brunshofstraße zu unterstützen. Mit dem Masterplan sollen Potentiale für die künftige Entwicklung der Flächen nach 2034 ermittelt werden.
Wirtschaftsförderer Jürgen Schnitzmeier sieht in der Förderung auch eine Chance, neue Ideen mit einzubeziehen. Und Planungsdezernent Peter Vermeulen begrüßt: „Hier wird erkennbar, dass das Land sich an dieser Stelle engagiert und uns nicht alleine lässt“. Jetzt können wir den offiziellen Förderantrag an die Bezirksregierung stellen, so der Dezernent.

Kontakt


Stand: 01.02.2019

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel