Preisträger des RWW-Schulkulturpreises 2020

Die Auswahljurys haben entschieden. Die diesjährigen drei Preisträger des mit jeweils 1.000 Euro dotierten RWW-Schulkulturpreises stehen fest. Für die Aufführung „Oma sagt: Ich hatte auch mal Träume“ sowie für das Konzert der BigBand mit dem Landespolizeiorchester NRW „2inConcert“ wird die Luisenschule ausgezeichnet. Die Realschule Mellinghofer Straße erhält den Preis für das Foto-Projekt „Alles eine Farbe“. Einen herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

Preisträger des RWW-Schulkulturpreises 2020: Zu den diesjährigen drei Preisträgern des mit jeweils 1.000 Euro dotierten RWW-Schulkulturpreises gehört auch das Konzert der BigBand der Luisenschule mit dem Landespolizeiorchester NRW 2inConcert. -  Luisenschule - Gymnasium der Stadt Mülheim an der Ruhr

Coronabedingt werden die Preisverleihungen leider nichtöffentlich in beiden Schulen stattfinden müssen.

Der RWW-Schulkulturpreis des Kulturbetriebs Mülheim an der Ruhr wird zum 7. Mal in den Bereichen Darstellende Kunst, Musik und Bildende Kunst in den Sekundarstufen I und II verliehen.

Die ausführlichen Jury-Begründungen sind im Kulturportal abrufbar.

Kontakt


Stand: 28.09.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel