Rückabwicklung von Ticketkäufen für die "medl-Nacht der Sieger"

Ticketinhabende erhalten Geld zurück - Keine Gutscheinlösung vorgesehen

Die „medl-Nacht der Sieger“, die für den 21. März 2020 in der innogy Sporthalle geplant war, wurde bekanntlich auf Grund des Erlasses des Landesgesundheitsministeriums zur Durchführung von Großveranstaltungen abgesagt. Wie bereits mitgeteilt, wurde die Rückabwicklung der Ticketkäufe seitens der Veranstalter bereits in die Wege geleitet. Nun steht auch das Verfahren fest: Allen Ticketinhabenden wird ihr Geld zurückerstattet. Eine Gutscheinlösung ist also nicht vorgesehen.

So erhalten Ticketinhaberinnen und -inhaber ihre Rückerstattung:

  • Tickets, die online erworben wurden: Die Erstattung erfolgt direkt auf das für die Zahlung verwendete Bankkonto. Ticketinhabende werden vom Ticketportal ADticket per Mail über der Rückabwicklung informiert. Die Rückabwicklung aller Ticketkäufe wird durch die Vielzahl der Verlegungen und Absagen allerdings noch einige Zeit in Anspruch nehmen. 
  • Tickets, die an der Tickethotline (ADticket) erworben wurden:  Auch hier erfolgt die Rückerstattung automatisch und kann ebenfalls noch einige Zeit in Anspruch nehmen.
  • Tickets, die in einer Vorverkaufsstelle (z. B. Touristinfo) erworben wurden: Die Rückerstattung kann nur in der Vorverkaufsstelle erfolgen, in der das Ticket erworben wurde. Ticketinhabende sollten sich telefonisch direkt an die jeweilige Vorverkaufsstelle wenden. Die Touristinfo (0208/960 960) ist telefonisch zu folgenden Zeiten erreichbar: montags, mittwochs und freitags von 10 bis 14 Uhr,
    dienstags und donnerstags von 14 bis 18 Uhr.
  • Tickets, die beim Mülheimer SportService erworben wurden: Ticketinhaberinnen und -inhaber wenden sich bitte telefonisch an den Mülheimer SportService unter 0208/455-5213.

Kontakt


Stand: 29.04.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel