Ruhrbahn tritt KöR bei

Sieben Verkehrsunternehmen sind nun Mitglied bei der Kooperation östliches Ruhrgebiet

Zur Kooperation östliches Ruhrgebiet (KöR) kommt nun der Westen dazu: die Ruhrbahn GmbH gehört nun offiziell zur KöR.

Ruhrbahn tritt KöR bei: Sieben Verkehrsunternehmen sind nun Mitglied bei der Kooperation östliches Ruhrgebiet - Ruhrbahn

Quelle: Ruhrbahn

Das Ziel der KöR ist es, eine höhere wirtschaftliche Effizienz zu erlangen und angesichts der angespannten Finanzlage die Haushalte der Kommunen zu entlasten und in unterschiedlichsten Bereichen Synergien zu erzielen: durch gemeinsame Beschaffungen, dem Austausch von Know How, in der Kommunikation sowie im Vertrieb.

Die Geschäftsführung der Ruhrbahn GmbH freut sich über die Aufnahme in eine starke Gemeinschaft. „Die KöR ist ein gelungenes Beispiel für die Zusammenarbeit der Verkehrsunternehmen in der Region. Wir können das hier vorhandene Expertenwissen gemeinsam nutzen. Dazu macht die Kooperation es möglich, einen qualitativ hochwertigen ÖPNV gemeinsam für unsere Kunden weiterzuentwickeln“, so Michael Feller. "Und durch gemeinsame mögliche Einkäufe stärken wir auch ganz klar unsere Verhandlungsposition –ein großer finanzieller Vorteil. Des Weiteren respektieren die Unternehmen in der KöR ihre unternehmerische Eigenständigkeit und das jeweils bestehende Leistungsangebot“, ergänzt Uwe Bonan.

So wird es unter den Partnern keinen Konkurrenzdruck geben. Da es sich dazu um eine Interessensgemeinschaft handelt, bleiben die Mitgliedsunternehmen auch weiterhin gesellschaftsrechtlich vollkommen unabhängig. Auch die Mitgliedschaft im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr bleibt erhalten und von der Kooperation unberührt.

1999 wurde die KöR von den vier Straßenbahnunternehmen BOGESTRA, DSW21, HCR und Vestische gegründet. 2017 wurde die Kooperation um die VER und 2019 um die HST erweitert. Mit der Ruhrbahn ist 2020 nun das siebte Verkehrsunternehmen fester Partner der Kooperation.

Informationen zu KöR unter www.koer-online.de.


Stand: 12.03.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel