Spende für die Wässerung von Jungbäumen

Spende für die Wässerung von Jungbäumen

Bäume „freuen sich“ über jeden 10-Liter-Eimer Wasser

Das besonders trockene Wetter bedeutet wieder eine hohe Belastung für die Straßenbäume. Während Neupflanzungen der letzten drei Jahre noch durch beauftragte Unternehmen versorgt werden, erleiden alle anderen derzeit Trockenstress. Denn für die Bewässerung älterer Jungbäume stehen aufgrund der Haushaltslage der Stadt Mülheim an der Ruhr keine finanziellen Mittel zur Verfügung.

Spende für die Wässerung von Jungbäumen. Carl-Günther Schleu ermöglicht mit seiner Spende die Wässerung von weiteren 18 Bäumen.(v.l.) Carl-Günther Schleu mit Robin Knoll und Alexander Efker (Grünflächenamt), Saarner Straße. 29.05.2020 Foto: Walter Schernstein - Walter SchernsteinSpende für die Wässerung von Jungbäumen: Carl-Günther Schleu ermöglicht mit seiner Spende die Wässerung von weiteren 18 Bäumen. (v.l.) Carl-Günther Schleu mit Robin Knoll und Alexander Efker (Grünflächenamt) an der Saarner Straße. (Foto: Walter Schernstein)

Entlastung für 99 Bäume bringen die von den Bezirksvertretungen 1 und 3 bereitgestellten Gelder für die Wässerung mit Hilfe von speziellen Bewässerungssäcken. Ein Pilotprojekt, das bereits zu zahlreichen positiven Rückmeldungen geführt hat und nun lobenswerte Nachahmung findet:
Carl-Günther Schleu, ein Selbecker Bürger, ermöglicht mit seiner großzügigen Spende die Wässerung von weiteren 18 Bäumen. Das Grünflächenamt setzt den gespendeten Betrag in Höhe von 2.000 Euro zum Erhalt von 15 Nelkenkirschen an der Saarner Straße und drei Kornelkirschen an der Luxemburger Allee / Cecilé-Vogt-Straße ein.
„Namentlich wollte er zuerst gar nicht in Erscheinung treten, wir finden aber, dass dieser Einsatz einen besonderen Dank verdient. Vielleicht, so die Hoffnung des Spenders, folgen andere Bürger dem Aufruf und spenden ebenfalls für die Bewässerung“, so Stadtsprecher Volker Wiebels.

Spendenkonto: 
Sparkasse Mülheim an der Ruhr
IBAN-Nummer: DE78 3625 0000 0300 0001 00
Verwendungszeck: 99 000 0000 3635 Wasserspende

Wer die Möglichkeit dazu hat, kann seinem Straßenbaum natürlich auch direkt mit
der Gabe von klarem Leitungswasser Hilfe verschaffen. „Wir freuen uns über jede
Unterstützung“, so Volker Wiebels.

Kontakt


Stand: 06.08.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel