Stadthalle schenkt Kita-Kids alte Plakate als Mal- und Bastelpapier

Hier wird Nachhaltigkeit großgeschrieben

Die Stadthalle denkt praktisch und ganz im Sinne der Nachhaltigkeit, was diesmal bei den ganz Kleinen für strahlende Augen und lachende Gesichter sorgt: Vier Kinder des VKJ Familienzentrums „Entdeckerland“ aus Broich durften am vergangenen Donnerstag gleich paketweise neues Mal- und Bastelpapier abholen. Alte Plakate und überholte Papiere aus der Geschäftsausstattung werden auf diese Weise wiederverwertet.

Hier wird Nachhaltigkeit grogeschrieben: Stadthalle schenkt Kita-Kids alte Plakate als Mal- und Bastelpapier - Verena Moron  MST GmbH

Die Leiterin des Familienzentrums, Sonja Backhaus, und Erzieherin Kathrin Jestel machen dafür gerne einen kleinen Ausflug und auch die Kids sind begeistert: „Auf einem ist sogar eine Ballerina drauf!“, freut sich die fünfjährige Mia. Die will sie gleich ausschneiden, wenn sie wieder zurück in dem Gebäude der ehemaligen Katherinenschule sind. Flora will die alten Plakate lieber für das Blumenprojekt in ihrer Gruppe nutzen und Ronja malt „natürlich Eiskönigin Elsa“ – in riesengroß! Der kleine Michael grinst einfach nur verschmitzt. „Dass auf den alten Plakaten Werbung ist, ist für uns kein Problem“, so Sonja Backhaus. „Malpapier ist immer Mangelware bei uns und den Kindern ist es völlig egal, was auf der anderen Seite zu sehen ist. Das ist höchstens ein Anreiz, um Figuren oder Gesichter auszuschneiden."
Und außerdem kann man auf diese Weise dem entstehenden „Papiermüll“ etwas ganz Praktisches abgewinnen und ein Zeichen für den Umweltschutz setzen. „Es ist nur ein kleiner Schritt, klar. Aber in der Summe können wir damit viel bewegen“, freut sich Tina Specht vom Projektmanagement der Stadthalle, die auch Nachhaltigkeitsbeauftragte ist.

Das Engagement des gesamten Teams um einen nachhaltigen und energiesparenden Betrieb wurde bereits mehrfach ÖKOPROFIT®-zertifiziert. Die Idee mit der Wiederverwertung alter Plakate reiht sich in eine Liste vielseitiger Projekte rund um das Thema Nachhaltigkeit ein, die bereits von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadthalle erfolgreich umgesetzt wurden: Zuletzt hat es eine Zusammenarbeit mit dem Mülheimer Unternehmen PRESS.BAG gegeben, bei der aus alten Bannern extravagante Modekreationen entstanden.


Stand: 25.04.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel