Städtepartnerschaftsjubiläen 2018

Mülheim an der Ruhr feiert mit Darlington und Beykoz/Istanbul

Anlässlich des 65-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläums mit der englischen Partnerstadt Darlington und des 10-jährigen Jubiläums mit der türkischen Partnerstadt Beykoz/Istanbul wurden Vertreterinnen und Vertreter der beiden Partnerstädte in diesen Tagen durch Oberbürgermeister Ulrich Scholten empfangen.

Anlässlich des 65-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläums mit der englischen Partnerstadt Darlington und des 10-jährigen Jubiläums mit der türkischen Partnerstadt Beykoz/Istanbul wurden Vertretende beider Partnerstädte durch Oberbürgermeister Ulrich Scholten empfangen. - Walter SchernsteinFoto: Walter Schernstein

Der OB betonte in seiner Rede unter anderem den wichtigen Stellenwert, den Städtepartnerschaften in unserer Gesellschaft innehaben und wie bedeutend die gemeinsamen Bemühungen um das „Friedensprojekt Europa“ vor allem in der heutigen Zeit sind.
Vor den Gästen aus den Partnerstädten und Mitgliedern, der im Rat der Stadt vertretenen Fraktionen sowie dem Vorstand des Fördervereins Städtepartnerschaften erklärte Oberbürgermeister Scholten: „Die Freundschaften zwischen unseren Städten sind ein erfolgreicher und nachahmenswerter Baustein für ein friedvolles, soziales, freies und sicheres Europa“. Bürgermeisterin Margarete Wietelmann und Bürgermeisterin Ursula Schröder, beide als europapolitische Sprecherinnen aktiv mit dem diesem Thema befasst, konnten dies in anregten Gesprächen nur bestätigen.

"Brexit kann langjährige Freundschaften und Kontakte nicht zerstören"

Nach der  Eintragung ins „Goldene Buch“ der Stadt wurde auf Wunsch der Delegation aus Darlington eine erneute Bestätigung der Freundschafts- und Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Dieser Wunsch entsprang dem Bedürfnis öffentlich kundzutun, dass der Brexit nicht die langjährigen Freundschaften und Kontakte zerstören kann, sondern dass Europa in den Herzen lebt.

Die Urkunde ist als pdf-Datei beigefügt.

Kontakt

Kontext


Stand: 28.06.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel