Straßenbaubeiträge für Erneuerung und Verbesserung

Straße mit Baustelle. Wenn ein Ausbau von Straßen, Wegen und Plätzen eine Erneuerung, Verbesserung oder Erweiterung darstellt, müssen sich die Eigentümer aller erschlossenen Grundstücke am entstandenen Aufwand beteiligen.Wenn ein Ausbau von Straßen, Wegen und Plätzen eine Erneuerung, Verbesserung oder Erweiterung der bestehenden Anlage darstellt, müssen sich nach den Vorschriften des Kommunalabgabengesetzes NW (KAG NW) die Eigentümer beziehungsweise Erbbauberechtigten aller von der ausgebauten Anlage erschlossenen Grundstücke am entstandenen Aufwand beteiligen.

Details zur Erhebung der Straßenbaubeiträge sind in der Satzung über Beiträge für straßenbauliche Maßnahmen geregelt. Die Satzung ist in den letzten Jahren mehrfach aktualisiert worden. Welche Satzungsversion auf ein konkretes Abrechnungsverfahren anzuwenden ist, ergibt sich aus seinen Rahmendaten und kann bei Bedarf unter der Kontaktadresse erfragt werden.

Kontakt


Stand: 01.08.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel