Straßenbaumaßnahme: Errichtung des Kreisverkehrs Eppinghofer Straße - Bruchstraße

Ab Donnerstag, 25. April 2019 für die Dauer von circa 3 Wochen beabsichtigt das Amt für Verkehrswesen und Tiefbau die Fortführung der Umsetzung des folgenden Bauvorhabens: Errichtung des Kreisverkehrs Eppinghofer Straße – Bruchstraße
hier: Bauphase 4 – Nebenanlagen im Bereich Eppinghofer Straße und Knotenpunkt Mellinghofer Straße / Aktienstraße

Am 25. April 2019 wird das Baufeld in nördliche Richtung erweitert, da der Umbau des Kontenpunkts Aktienstraße / Mellinghofer Straße erfolgt. In dieser Phase muss eine Umleitung der Fußgängerführung erfolgen, da der dortige Baustellenbereich nicht gesichert durchquert werden kann. Eine entsprechende Umleitung auf die Aktienstraße über die signalisierte Querung (Ampel) Höhe Engelbertusstraße wird daher erforderlich.
Die U-Bahn Station selber bleibt nach wie vor erreichbar, jedoch besteht ab dort keine
Querungsmöglichkeit über die in baubefindliche Verkehrsfläche. Fußgänger aus Richtung Aktienstraße / Sandstraße werden ebenfalls über die Engelbertusstraße umgeleitet. Die Radwegführung wird mit über die verbleibende Fahrspur der Mellinghofer Straße erfolgen. 

Karte zur Errichtung des Kreisverkehrs Eppinghofer Straße - Bruchstraße - Amt für Verkehrswesen und Tiefbau

Quelle/Autor: Amt für Verkehrswesen und Tiefbau

Weiterhin werden örtliche Parkverbotszonen und Verkehrsregelungen eingerichtet; um
entsprechende Beachtung wird gebeten.
Weitere detaillierte Fragen zu Abläufen und Andienungsmöglichkeiten während der Bauzeit beantworten die zuständigen Ansprechpersonen aus dem Amt für Verkehrswesen und Tiefbau unter den unten genannten Kontaktdaten selbstverständlich gerne. Auf Wunsch können Sie einen Ortstermin vereinbaren.

Kontakt


Stand: 24.04.2019

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel