Weiße Flotte: Informationen zur aktuellen Lage

Alle Linienfahrten bis voraussichtlich Mitte Mai entfallen!

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie entfallen bis voraussichtlich Mitte Mai alle Linienfahrten der Weißen Flotte Mülheim.

Friedrich Freye - Schiff der Weissen Flotte lädt zu Linien- und Sonderfahrten auf die Ruhr - Achim Meurer Copyright MST GmbH

Außerdem betroffen sind:

  • „Frühstücksfahrt auf der Ruhr” (19. April) / verschoben auf 7. Juni 2020
  • „Frühlingshafte Spargelfahrt" (25. April) / verschoben auf 13. Juni 2020
  • „Schiffsparade Rhein-Herne-Kanal" (26. April) / abgesagt
  • „Ruhr-Disco 2020" (8. Mai) / Ersatztermin in Abstimmung
  • „Fahrt zum Baldeneysee mit Bergischer Kaffeetafel" (10. Mai): verschoben auf 25. Oktober 2020
  • „Kaffeefahrt zur Ruhrschleuse" (13. Mai): verschoben auf 30. September 2020
  • „Rundfahrt durch das Mülheimer Hafengebiet" (15. Mai): entfällt
  • „Fahrt durch das reizvolle Ruhrtal" (24. Mai): verschoben auf 11. Oktober 2020

Informationen zur Durchführung weiterer Fahrten (Linien- und Tageskreuzfahrten) werden zeitnah bekanntgegeben.

Darüber hinaus ist das Schifffahrtsbüro derzeit für den Publikumsverkehr geschlossen.

Das Team ist in dieser Zeit montags bis freitags von 8.30 bis 16.30 Uhr telefonisch unter Telefon 0208 / 455 81 30 oder per Mail an weisseflotte@btmh.de erreichbar.

Weitere Informationen unter weisse-flotte-muelheim.de


Stand: 04.05.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel