Islamische Bestattungen - Müslüman Mezarliği

Islamisches Gräberfeld auf dem HauptfriedhofAuf Empfehlung des Beirates für ausländische EinwohnerInnen stellt die Stadt Mülheim den islamischen MitbürgerInnen seit dem 13. Juni 1996 ein Bestattungsfeld (etwa 1000 Quadratmeter) zur Verfügung. Seitdem können auf dem Hauptfriedhof an der Zeppelinstraße islamische Beisetzungen durchgeführt werden.

Für die Erdbeisetzungen stehen dort Wahl- und Reihengräber bereit. Die Bestattungen erfolgen unter Beachtung des Bestattungsgesetzes und der Friedhofssatzung.
Zur Durchführung der religiösen Zeremonien kann wahlweise eine kleine, ältere Trauerhalle oder aber auch die große, neuere Halle bereit gestellt werden.

Für die Inanspruchnahme der Grabstätten und des Friedhofsgebäudes sind Gebühren nach der jeweils gültigen Gebührensatzung für die städtischen Friedhöfe in Mülheim zu leisten. Im übrigen gelten die Bestimmungen der Satzung für die städtischen Friedhöfe in Mülheim in der jeweils gültigen Fassung.

Das Grabfeld wird als solches ohne besondere Gestaltungsvorschrift ausgewiesen. Somit können auch Steineinfassungen auf Antrag zugelassen werden.

Wir als Friedhofsverwaltung möchten Sie über die Möglichkeiten der Beerdigung nach islamischen Regeln auf dem Hauptfriedhof informieren, die allen Familienangehörigen und anderen Betroffenen die Gelegenheit gibt, ihre Trauer nahe ihrem aktuellen Wohnsitz in Mülheim zu leben.

Müslümanlara vefat eden akraba veya yakınlarını Büyük Mezarlıkta defin etme olanağı vererek yaslarını yaşadıkları şehir olan Mülheim`da tutma imkanı sağlayan Mezarlık İdaresi; ayrıca bu broşürle de sizlere defin işlemlerinin mezarlığımızda nasıl yapılacağı hakkında bilgi vermek istemektedir.

Kontakt

Kontext


Stand: 12.09.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel