Vielfalt Verbindet

Interkulturelle Woche vom 25. bis 30. September 2017

Änderung der Auftaktveranstaltung

Vielfalt Verbindet - So lautet das Motto der bundesweiten Interkulturellen Woche 2017, die am Montag, 25. September 2017 in Mülheim an der Ruhr startet.  

Unter dem Motto: Vielfalt verbindet findet vom 26. bis 30. September 2017 die Interkulturelle Woche stattMit einem Impulsreferat "Migration und Integration: Worüber reden wir eigentlich (nicht)?“
wird der renommierte Migrationsforscher Prof. Dr. Jochen Oltmer die Interkulturelle Woche am Montag, 25. September 2017, um 19.00 Uhr, im Haus der Stadtgeschichte, Von-Graefe-Straße 37, in 45470 Mülheim an der Ruhr eröffnen.

Migration ist weder grundsätzlich gut noch schlecht. Dennoch beherrschen einseitige Positionierungen und Polarisierungen das Reden und Schreiben über das soziale Phänomen: Die einen verstehen Migration als Ergebnis von Krisen, Katastrophen und Defiziten – und ihre Folgen als Gefahr für Sicherheit, Wohlstand, gesellschaftliche und kulturelle Homogenität. Migration erscheint damit als Risiko, das dringend der intensiven politischen Vor- und Nachsorge bedarf. Die anderen wiederum sehen vornehmlich Potenziale für die Entwicklung des Arbeitsmarkts sowie Perspektiven für ökonomische, soziale und kulturelle Innovationen – im Zielland oder im Herkunftsland der Bewegungen. Nichts daran ist falsch: Wie für jedes soziale Phänomen können die Folgen und Effekte von Migration sehr unterschiedlich wahrgenommen und eingeschätzt werden.
Der Vortrag möchte Grundlinien des Redens und Schreibens über Migration und Integration deutlich machen. Warum zeigen sich Gesellschaften zum Teil offen gegenüber Migration, warum lassen sich dann wiederum Perspektiven der Schließung ausmachen? Was kann unter Integration verstanden werden und warum wird immer wieder neu ausgehandelt, unter welchen Bedingungen wer als integriert oder nicht-integriert gilt?

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, daher bitten wir um Anmeldung bei Martina Weiß-Peleikis unter Telefon 0208/455-3022 oder unter unten genannten Kontaktdaten.

Das gesamte Programm der Interkulturellen Woche in Mülheim an der Ruhr ist als pdf-Datei zum Herunterladen beigefügt.

Referent:
Jochen Oltmer, Dr. phil. habil., ist Professor für Migrationsgeschichte und Mitglied des Vorstands des Instituts für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS) der Universität Osnabrück. Er arbeitet zu deutschen, europäischen und globalen Migrationsverhältnisse in Vergangenheit und Gegenwart.

Weitere Informationen zu seiner Person unter http://www.imis.uni-osnabrueck.de/oltmer_jochen/zur_person/profil.html


Hinweis zur geänderten Auftaktveranstaltung:
Zunächst war der Migrationsforscher Prof. Dr. Klaus J. Bade mit seinem Vortrag „Kulturelle Vielfalt und die Angst davor“ als Referent vorgesehen. Er musste leider kurzfristig absagen.

Kontakt

Kontext


Stand: 08.09.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel