2022: Frauenpolitisch unterwegs

2022: Frauenpolitisch unterwegs

Im Jahr 2022 macht sich die Katholische Erwachsenen- und Familienbildung Mülheim an der Ruhr und Oberhausen gemeinsam mit den Gleichstellungsstellen beider Städte bereits zum zwölften Mal auf zu einer frauenpolitischen Exkursion. Die auch als Bildungsurlaub anerkannten Tagesausflüge führen in die nähere Umgebung und setzen - immer aus Frauensicht - einen Fokus auf Geschichte, Politik und Soziales!

Frauenspuren in Kevelaer... frauenpolitisch unterwegs in der Marienwallfahrtsstadt am Niederrhein

Das Foto zeigt den Arche Noah Brunnen in Kevelaer. Es wird verwendet, um die Frauenpolitische Fahrt 2022 anzukündigen, an der die Gleichstellungstelle Mülheim an der Ruhr in Kooperation teilnimmt. - Stadt Kevelaer, Fotograf: G. Seybert

Wieder führt die Katholische Erwachsenen- und Familienbildung Mülheim an der Ruhr und Oberhausen gemeinsam mit den Gleichstellungsstellen beider Städte eine frauenpolitische Exkursion durch - wie immer natürlich mit besonderem Frauen-Fokus!

Am Donnerstag, 15. September 2022, führen Unternehmungs- und Wissensfreude in die niederrheinische Wallfahrtsstadt Kevelaer, Nordwesteuropas größtem Wallfahrtsort und staatlich anerkanntem Erholungsort. Jährlich besuchen etwa eine Million Pilger*innen die Kleinstadt mit ihren knapp 28.000 Einwohner*innen. Neben dem Wallfahrtstourismus sind Kunsthandwerk und Industrien wie Holz- und Metallverarbeitung von wirtschaftlicher Bedeutung. Nach der gemeinsamen Busanreise taucht die Gruppe mit einem von "Mechel Schrouse", einer historischen Frauenfigur aus der Zeit des 30-jährigen Krieges, geführten anekdotenreichen Stadtrundgang in die Geschichte Kevelaers ein und erhält einen Einblick in die Lebensumstände des 17. Jahrhunderts!

Danach besteht die Möglichkeit, die Mittagspause gemeinsam im Café "Zum Lindenbaum" zu verbringen und das Städchen auf eigene Faust zu erkunden, die beeindruckenden Wallfahrtskirchen zu besichtigen oder das Niederrheinische Museum für Volkskunde und Kulturgeschichte zu besuchen. Den Abschluss des Tagesausflugs bildet eine gemeinsame Kaffee- und Kuchenzeit (Selbstzahlende) in einem typischen Bauerncafé - nicht ohne vorher noch Kevelaers Solegarten mit Gradierwerk und Kneipp-Anlagen besucht zu haben.

Die Exkursion der KEFB findet statt am Donnerstag, 15. September 2022, von 9 bis circa 19.30 Uhr.
Interessierte Männer sind herzlich willkommen!
Die Veranstaltung gilt als anerkannter Bildungsurlaub im Sinne des Arbeitnehmer*innenweiterbildungsgesetzes.              

Abfahrtszeiten:

  • 9.00 Uhr Innogy Halle, An den Sportstätten, Mülheim an der Ruhr.
  • 9.30 Uhr Rathausvorplatz Oberhausen, Schwartzstraße 72       

Die Kosten betragen 49,80 Euro. Weitere Informationen sowie Anmeldung unter 0208 / 85996-40 oder -41, per E-Mail: stefanie.hecke@kefb.info oder www.kefb.info; beschränkte Gruppengröße!

Kontakt


Weitere Infos

Stand: 28.04.2022

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel