Abteilung 37/2 -Technik-

Abteilung 37/2 -Technik-

Abteilungsleiter

Dipl.-Ing. (FH) Jörg Balkenhol
 


37-20 (Gebäudemanagement)

Die Feuerwehr Mülheim verfügt über zwei Feuerwachen, deren Gebäudeunterhaltung in den Aufgabenbereich der Feuerwehr gehört.

Die ständige Kontrolle der Einsatzbereitschaft, der kompletten Gebäudetechnik wie zum Beispiel Ersatzstromversorgung, Hallentore, Werkstätten und mehr bilden den Schwerpunkt des Gebäudemanagements.

Kontakt:

Dipl.-Ing. (FH) Jörg Balkenhol

Bernd Ladewig
 


37-21 (Fahrzeugwesen)

Die Wartung und Reparatur des hochspezialisierten Fahrzeugparks erfolgt größtenteils in Eigenregie.

Das ist ökonomisch und sinnvoll. Denn für den Feuerwehrdienst ist eine abgeschlossene handwerkliche oder technische Berufsausbildung Voraussetzung. Daher steht der Berufsfeuerwehr ein Team qualifizierter Techniker und Technikerinnen wie zum Beispiel KFZ-Mechanikerinnen und -Mechaniker zur Verfügung, die in der eigenen KFZ-Werkstatt zum Einsatz kommen.

mehr Informationen zum Fahrzeugwesen

Kontakt:

Markus Zacharias
 


37-22 (Einsatzgeräte)

Wenn die Feuerwehrleute der Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr nicht im Notfalleinsatz sind, haben sie dennoch alle Hände voll zu tun. 

In eigenen gut ausgestatteten Werkstätten wird so die gesamte Ausrüstung in fachgerechten Zustand gehalten und modernisiert.

mehr Informationen zu den Einsatzgeräten

Kontakt:

Dirk Habes
 


37-23 (Beschaffung, Elektrische Anlagen und Betriebsmittel)

Kontakt:

Torsten Göden

 


 

Kontakt


Stand: 01.02.2022

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel

Feuerwehr Mülheim
Zur Alten Dreherei 11
45479 Mülheim an der Ruhr

Telefon: 0208 / 455-92
Telefax: 0208 / 455-3799

feuerwehr-leitstelle@muelheim-ruhr.de

Bitte setzen Sie keine Notrufe via E-Mail ab!

Notruf 112
Mobile Retter
Bevölkerungsschutz
Tipps & Ratschläge