Anteilnahme mit der ukrainischen Stadt Charkiw

Anteilnahme mit der ukrainischen Stadt Charkiw

OB Buchholz schickt Brief in die Europapreisträger-Partnerstadt

"Mit großer Bestürzung nehmen wir Kenntnis von der Eskalation der Lage in der gesamten Ukraine sowie in Ihrer Stadt. Ich bekunde Ihnen daher, auch im Namen aller Mülheimer Bürger*innen, unsere Solidarität mit den Menschen in Charkiw."

Oberbürgermeister Marc Buchholz. Verwaltungsvorstand der Stadt Mülheim an der Ruhr.  02.11.2020 Foto: Walter Schernstein - Walter Schernstein
Foto: Walter Schernstein

Ich schließe mich den Worten unseres Bundeskanzlers, Olaf Scholz, an, der diesen Tag
„einen furchtbaren Tag für die Ukraine und einen dunklen Tag für Europa" nennt.

Es ist schwer zu begreifen, wie es in einer zivilisierten Welt zu solchen kriegerischen
Aggressionen gegen die Ukraine kommen kann.

Wir sind in Gedanken bei den Menschen in Charkiw, unseren Freunde*innen, die
wir im Rahmen der Aktivitäten der Europapreisträgerstädte kennenlernen durften. Wir hoffen mit Ihnen und vielen Menschen weltweit darauf, dass trotz der Gewalttaten, von denen uns die Medien aktuell berichten, möglichst bald ein Weg für eine friedliche und diplomatische Lösung für heute und die Zukunft gefunden werden kann.

Sie sind nicht allein!

Kontakt


Stand: 25.02.2022

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel